Grün

Städtetrips? Das sind die umweltfreundlichsten Orte!

Viele Menschen wollen nicht mehr einfach nur verreisen. Sie wollen nachhaltig reisen. Dazu muss es aber nicht immer in die Natur gehen. Auch Städtetrips können nachhaltig sein. Eine aktuelle Untersuchung hat die umweltfreundlichsten Orte für einen Städtetrip ermittelt. Wir stellen sie dir vor. 

Wir haben gerade den internationalen Tag der Umwelt gefeiert. Normalerweise feiern Länder weltweit diesen Tag mit Aktionen, die zu mehr Umweltbewusstsein anregen sollen.

In diesem Jahr findet zwar vieles davon virtuell statt. Dennoch ist es ein guter Anlass, auch mal sein eigenes Verhalten zu überdenken, zum Beispiel beim Reisen.

Städtetrips: Umweltvergleich unter 50 Orten

So hat beispielsweise die Reiseplattform Tourlane sich das Thema „Städtereisen“ genauer vorgenommen und unter 50 Städten weltweit die umweltfreundlichsten Orte für einen Städtetrip herausgesucht.

Dabei wurden beispielsweise die Erreichbarkeit mit dem Zug (Direktzug), die Anzahl der Autohalter oder die Luftqualität berücksichtigt. Auch die Tourismusauslastung spielt im Ranking eine Rolle.

Wir zeigen dir, welche Städte du nach diesen Kriterien für deine nächsten Städtetrips auf die Wunschliste setzen kannst.

Platz 15: Rio de Janeiro, Brasilien

In der Gesamtwertung erhielt Rio de Janeiro die Punktzahl 35,88. Besonders punkten konnte die Stadt in den Kategorien „Grünflächen“ und „erneuerbare Energien“.

Museo do Amanha,, Praca Maua, Rio de Janeiro, Brasilien

Platz 15: Rio de Janeiro, Brasilien. (Foto: Unsplash / Maruo Lima)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren