Unterhaltung

10 TV-Serien, die intelligente Menschen schauen

Einfach abschalten und lachen: Dafür sind zahlreiche TV-Serien gut. Doch bringen uns diese Produktionen wirklich weiter? Welche Titel schauen eigentlich intelligente Menschen? Mit dieser Frage hat sich das Online-Portal Ranker beschäftigt. Das sind die Top Ten.

Nach einem anstregenden Tag auf der Arbeit wollen wir uns am Abend einfach nur entspannen. Wir setzen uns vor den Fernseher, öffnen einen Streaming-Dienst oder zappen einfach durch das laufende Programm.

Vielleicht bleiben wir sogar bei einer Komödie hängen – oder bei den Simpsons oder Family Guy. Einfach mal lachen: So könnte in diesen Stunden dann das Motto lauten – und das ist auch absolut in Ordnung.

10 TV-Serien für intelligente Menschen

Doch bringen uns diese humoristischen TV-Serien wirklich weiter? Regen sie unseren Geist dazu an, über komplexe Zusammenhänge nachzudenken oder lassen wir uns einfach nur berieseln und schalten mental auf Durchzug?

Unabhängig davon, wie deine Antwort auf diese Fragen ausfällt: Es gibt definitiv Produktionen, die uns dazu zwingen aufzupassen. Dabei müssen wir auf die Akteure, die Erzählperspektiven und jede Kleinigkeit der Handlung achten, um die Puzzle-Stücke zusammenzusetzen.

Doch welche TV-Serien sind es nun, die intelligente Menschen bevorzugt schauen? Mit dieser Frage hat sich das Online-Portal Ranker beschäftigt. In unserem wöchentlichen Ranking wollen wir dir heute die zehn Gewinner vorstellen. Ist dein Favorit dabei?

Platz 10: Doctor Who

Seit 1963 reist der namensgebende „Doctor Who*“ mit seiner Raum-Zeit-Maschine Tardis durch die Jahrzehnte. Dabei ist „Der Doktor“ stets immer wieder in kniffelige Abenteuer verwickelt. Seit 2005 wird die Serie mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who, intelligente TV-Serien, TV-Serien für intelligente Menschen

Platz 10: Doctor Who. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

1 Kommentar

Kommentieren