Wirtschaft

Bali oder Bad Waldsee: Muss es für eine Team-Workation ins Ausland gehen?

Team-Workation, Workation in Deutschland, Workation Deutschland
Jan Schulze-Siebert hat sich für seine Team-Workation für eine Unterkunft im Allgäu entschieden. (Foto: Jan Schulze Siebert)
geschrieben von Jan Schulze-Siebert

Um den Zusammenhalt zu steigern, ist eine Team-Workation eine gute Option. Dabei schweben vielen Menschen sofort Sommer, Sonne und exotische Strände vor. Doch muss es wirklich immer ins Ausland? Damit beschäftigen wir uns im zweiten Teil unserer dreiteiligen Serie.

Workations werden immer bekannter und beliebter. Und das ist kein Wunder, denn ihre Vorteile sind zahlreich, wie wir bereits im ersten Teil dieser Serie rund um das Thema Workation aufgezeigt haben.

Unter dem Begriff „Workation“ versteht man die Kombination von Arbeit und Urlaub. Ein Team fährt gemeinsam an einen Ort und geht dort sowohl den Arbeitsaufgaben als auch entspannenden und aufregenden Aktivitäten nach.

Workations sind quasi die ideale Abbildung der Work-Life-Balance. Diese Ausgeglichenheit von Arbeit und Urlaub und der Ortswechsel hat einige Vorteile für dich und dein Team:


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica

Alle Stellenanzeigen


  1. Mehr Motivation und höhere Produktivität durch Ortswechsel
  2. Weniger Ablenkung, dafür mehr Fokus bei der Arbeit
  3. Stärkung des Teamgeistes durch Zusammenleben und gemeinsame Erlebnisse
  4. Bessere Zusammenarbeit innerhalb des Teams durch häufigeren Austausch

Damit die Vorteile der Workation aber wirklich zum Tragen kommen, solltest du mit deinem Team definitiv an einen Ort fahren, an dem es sich genauso gut arbeiten wie auch Urlaub machen lässt.

Welche Orte für eine Workation gut geeignet sind und warum du dafür nicht unbedingt weit weg fahren musst, erfährst du in diesem Artikel.

Wo kannst du eine Team-Workation abhalten?

Prinzipiell kannst du eine Workation überall durchführen. Von Vorteil ist es natürlich, wenn du sie nicht am Heimatort deiner Mitarbeiter stattfinden lässt. Denn damit geht dir der Effekt des Ortswechsels verloren und dein Team kann sich höchstwahrscheinlich nicht entspannen.

Also auf jeden Fall weg – aber wohin?

Deine Destination kann natürlich ein exotischer Ort auf einem fremden Kontinent sein. Und keine Frage, Workations in Thailand, Südafrika oder Portugal haben durchaus ihren Reiz. Sommer, Sonne, Strand und warme Temperaturen sind verlockend und sorgen sofort für eine entspannte Urlaubsatmosphäre.

Aber weit entfernte Orte haben auch ihre Nachteile. Dazu gehört zum Beispiel die lange Anreise, der zusätzliche Aufwand durch spezielle SIM-Karten für jeden deiner Mitarbeiter und die höheren Preise durch Flüge und Co.

Workation, Allgäu, Team, Team-Zusammenhalt, Arbeit, New Work

Jan Schulze-Siebert (Mitte) hat mit seinem Team eine Workation gemacht. (Foto: Jan Schulze-Siebert)

Statt nach Bali lieber nach Deutschland

Denn auch in Deutschland steht einer gelungenen Team-Workation nichts im Wege. Wenn du zur richtigen Jahreszeit auf Workation fährst, kannst du auch hier am Strand liegen und die Sonne genießen.

Deutschland hat aber noch mehr zu bieten als die Ostsee. Auch eine Workation in den Bergen im Allgäu oder in der Nähe einer historischen Stadt kann sowohl entspannend und aufregend als auch arbeitstechnisch produktiv sein.

Bei der Auswahl solltest du Deutschland auf jeden Fall auch als Zielort für deine Workation im Blick behalten:

  • Billiger als Workations im Ausland (Flüge, Unterkunft, zusätzliche Ausgaben wie SIM-Karten etc.)
  • Einheimische sprechen deine Sprache
  • Kein Geldwechsel notwendig
  • Einfachere Anreise per Zug ohne zum Beispiel verlorene Koffer
  • Smartphone inklusive Anrufe und mobile Daten uneingeschränkt nutzbar
  • Unterstützung für lokale Unternehmen, Geschäfte und den Tourismus im Heimatland

Oft kennt man sich im eigenen Heimatland gar nicht so super aus. Das kannst du ändern und dir und deinem Team einen anderen Blick auf euer Heimatland Deutschland ermöglichen.

Eine gelungene Team-Workation muss nicht im Ausland stattfinden!

Alles in allem ist eine Workation in Deutschland vor allem unkomplizierter und schneller umsetzbar, als eine Workation in einem weit entfernten Land. Natürlich musst du am Ende selbst entscheiden, welcher Ort dir und deinem Team am meisten Entspannung trotz produktiver Arbeit bringt.

Allerdings solltest du dabei definitiv Deutschland auf dem Schirm haben und herausfinden, ob es hier nicht auch Orte gibt, die euch gefallen und das richtige Angebot für eine gelungene Workation anbieten könnten.

Wie du eine Workation planst und auf was dabei konkret zu achten ist, zeige ich dir im dritten und letzten Teil dieser Serie rund um Workations.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auch interessant:


Über den Autor

Jan Schulze-Siebert

an ist Inhaber der Digital Agentur Inboundly. Mit seinem Team lebt er das Remote Arbeiten. Websites erstellen und vermarkten gehört zu ihrem Tagesgeschäft, was sich ideal ortsunabhängig erledigen lässt. Es gibt kein klassisches Büro. Für ihre Projekte, wie beispielsweise Digital Affin und HalloPodcaster stimmen sie sich mit ihren Tools ab und nutzen Workations, um auch offline die Teamkultur zu stärken.

Kommentieren