Anzeige Social Media

Täglich aktueller Content: So nutzt du eine Social-Media-Wall

Social-Media-Wall Juicer
Foto: Pixabay.com / Pixelkult

Dir fehlt die Aktualität auf deiner Website? Dann spiegle ganz einfach deine Social-Media-Beiträge! Mit der Social-Media-Wall von Juicer erscheint täglich aktueller Content auf deiner Website.

Juicer ist eine einfache Möglichkeit, alle Hashtags und Social-Media-Beiträge deiner Marke in einem einzigen, schönen Social-Media-Feed direkt auf deiner Website zusammenzufassen.

Dafür gibst du einfach den Namen deines Social-Media-Kontos oder auch einen Hashtag ein. Juicer ruft die Beiträge automatisch aus diesen Feeds ab und bettet sie mit einem einfachen Shortcode auf deiner Website ein. Juicer aktualisiert diese Feeds automatisch, wenn du Posts für deine Social-Media-Konten erstellst.

Social-Wall: Zusammenfassung deiner Inhalte

Was ist eine Social-Wall? Social-Walls sind der perfekte Ort, um Inhalte anzuzeigen, die von allen Social-Media-Plattformen zusammengefasst werden. Du kannst eine Social-Wall verwenden, um alle deine Social-Media-Konten zu verlinken und deine Beiträge an einem Ort anzuzeigen.

Die Social-Wall von Juicer kann auf deiner Website oder auf einer digitalen Anzeige in einem Geschäft, einer Veranstaltung oder einem Unternehmen verwendet werden.

Alle gängigen Plattformen

Alle deine Social-Media-Inhalte werden aus den wichtigsten Netzwerken gezogen: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Google Plus, Tumblr, Pinterest, Tumblr, Vine, RSS, Spotify, Slack, LinkedIn, Flickr, Vimeo, Hashtags, Yelp und DeviantArt.

Genehmige automatisch alle von dir erstellten Inhalte für deine Website oder richte individuelle Filter für die automatische Moderation ein.

Jens Spahn Website Juicer

So kann Juicer auf deiner Website aussehen. (Foto: Screenshot / jens-spahn.de)

Einfache Integration durch Plugin

Die Einrichtung von Juicer ist mehr als einfach: Es gibt ein eigenes Juicer-Plugin, dass beispielsweise direkt in deinem WordPress-Theme eingebettet werden kann.

Wähle eines der acht bereitgestellten Themen oder gestalte deinen Social-Media-Feed mit benutzerdefiniertem CSS.

Einfache Installation in nur drei Schritten

1. Social-Media-Konten auswählen

Füge allen Konten und Hashtags, die du in deinem Social-Media-Feed anzeigen möchten, zu deinem Social-Media-Aggregator hinzu.

2. Copy and Paste

Kopiere den Einbettungscode und füge ihn in deine Webseite ein. Oder verwende das WordPress-Plugin, wenn du eine WordPress-Seite hast.

3. Relaxen

Du musst den Code nie wieder bearbeiten. Moderiere und ändere deinen Feed über das Juicer-Dashboard.

So sieht Juicer in der Praxis aus

Ein Beispiel eines deutschen Nutzers ist Jens Spahn. Täglich werden seine Facebook- und Twitter-Beiträge auf der Website gespiegelt. Der Leser hat auf einen Blick alle wichtigen und aktuellen Themen im Überblick und muss nicht mehr umständlich auf den Kanälen suchen.

Du findest hier alle Informationen zu Juicer, um deine persönliche Social-Media-Wall einzurichten.

Hier mehr erfahren


Kommentieren