Wirtschaft

Black Friday: Das sind die 10 beliebtesten Produkte der Deutschen

Am 27. November ist es wieder soweit: Der Black Friday geht in eine neue Runde. Insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie hoffen viele Händler auf einen erfolgreichen Tag. Bevor es losgeht, stellen wir dir die zehn beliebtesten Artikel und Produkte der Deutschen vor.

Ein riesiger Truthahn, ein freudiges Beisammensein mit der kompletten Familie und dazu den gesamten Tag über American Football. Das gibt es traditionell an Thanksgiving in den USA. Mit dem Feiertag wird ein verlängertes Wochenende eingeläutet.

Zugleich startet damit auch die Weihnachtsshopping-Saison. Denn der Tag nach Thanksgiving ist seit Jahren unter dem Namen „Black Friday“ eine riesige Verkaufs- und Rabattveranstaltung.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Online Marketing Manager SEA / SEO / Social Media (m|w|d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


Black Friday 2020: Das sind die 10 beliebtesten Produkte

In der Zwischenzeit sind der Black Friday und das anschließende Cyber-Wochenende auch in Deutschland angekommen. Im Jahr 2019 haben die deutschen Verbraucher nur am Freitag beispielsweise rund 3,1 Milliarden Euro ausgegeben.

Aber welche Produkte sind an diesem Tag eigentlich besonders beliebt? Auf Basis von über 14 Millionen Transaktionen in den Jahren 2018 und 2019 hat die Plattform Mydealz die Shopping-Vorlieben der Deutschen am Black Friday analysiert. Die Ergebnisse stellen wir dir im Folgenden vor.

Platz 10: DSL und Mobilfunk

Egal ob es Zeit für ein neues Smartphone ist oder du vielleicht schon mit einem neuen DSL-Anbieter liebäugelst: Du bist mit diesen Gedanken am Black Friday definitiv nicht alleine. Rund 2,1 Prozent der Verbraucher sind an Angeboten dieser Art interessiert.

DSL, Wlan, Macbook

Platz 10: DSL und Mobilfunk. (Foto: Unsplash.com / inlytics | LinkedIn Analytics)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren