Anzeige Technologie

Smart-Home mit IFTTT: Erfinde deinen Alltag neu (+Sonderaktion)

COQON IFTTT Smart-Home
Foto: COQON

Bei Smart-Home denken die meisten von uns an die Steuerung von Heizung, Rollos oder Überwachungskameras. Das sind natürlich wichtige und hilfreiche Funktionen – aber es gibt noch so viel mehr! Wir stellen dir drei Möglichkeiten vor, wie du deinen Alltag dank Smart-Home mit IFTTT komplett neu gestaltest. 

Den entscheidenden Unterschied macht IFTTT. Die Abkürzung steht für “If this, then that”, übersetzt also “Wenn dies, dann das”. Und damit erklärt sich ein technisch komplexes System ganz einfach. Sobald etwas passiert, sorgt IFTTT für eine weitere Aktion.

Auch COQON nutzt schon länger IFTTT, um beispielsweise Sprachsteuerung, Standortlokalisierung, Heizprogramme, Wetterdienste oder die Verknüpfung des E-Mail-Accounts für seine Kunden möglich zu machen.

IFTTT kostenlos nutzen

Mit IFTTT Pro hat der Automatisierungsdienst ein kostenpflichtiges Angebot gestartet, mit dem sich unter anderem deutlich komplexere Aufgaben lösen lassen.

Ganz anders bei COQON: Denn der Smart-Home-Systemhersteller ermöglicht auch weiterhin die kostenlose Nutzung von IFTTT. Über die Einbindung von vorkonfigurierten Auslöserprogrammen können die umfassenden Automatisierungsmöglichkeiten von IFTTT in Verbindung mit dem COQON System wie zuvor verwendet werden – und das ganz ohne Gebühren und zusätzliches Abonnement.

Viele von uns kennen das Phänomen: Immer, wenn du zum Briefkasten gehst, ist nichts drin. Man bräuchte ein System, dass einem anzeigt, wenn etwas im Briefkasten liegt. Um sich damit die vielen unnötigen Gänge zum Briefkasten zu sparen!

Die Lösung: Ein Fensterkontakt! Dieser sendet eine Information an die Qbox, über seinen Zustand: offen oder geschlossen. Dafür bringst du den Fensterkontakt an der Klappe deines Briefkastens so an, dass die Funktionalität des Öffnens und Schließens wie bei einem Fenster, einer Tür oder auch einer Schublade vom Sensor erkannt wird.

Im letzten Schritt legst du in der COQON Software ein Programm an: WENN Fensterkontakt geöffnet wird, DANN sende mir eine Push-Nachricht aufs Smartphone, mit einem individuellen Text, beispielsweise „Die Post ist da“.

Wenn IFTTT, dann mit COQON

Schon jetzt lässt sich mit den Programmen von COQON vieles automatisieren. Dank IFTTT ist aber noch viel mehr drin! Über deinen Account lassen sich ganz bequem die einfachen Wenn-dann-Regeln mit deinem persönlichen COQON verbinden. Was da alles möglich ist? Wir haben drei Ideen für dich, die deinen Alltag erleichtern.

1. Smarter Kalender

Du hast deine Rollläden mit deinem Smart-Home-System verbunden und musst dich dadurch nicht mehr um das manuelle Öffnen und Schließen kümmern.

Aber was passiert, wenn du Urlaub hast? Deine Rollläden gehen trotzdem zu gewohnter Zeit auf. Um zu vermeiden, dass du die Zeiten immer selbst anpassen musst, kann dein Google-Kalender über IFTTT mit deinem COQON-System verbunden werden.

So kannst du beispielsweise in deinem Kalender den Eintrag „Urlaub“ machen, dein COQON-System öffnet dann automatisch morgens erst zwei Stunden später deine Rollläden.

2. Smarte Zeitschaltuhr

In der kalten Jahreszeit verändert sich eine Sache besonders schnell: Es wird früher dunkel und wir benötigen entsprechend früher das Licht im Haus. Wer dieses mit einer Zeitschaltuhr steuert, muss ungefähr alle zwei Wochen manuell neue Zeiten anpassen.

Mit IFTTT und COQON kannst du dir die Zeit für manuelle Anpassungen sparen. Über das IFTTT-Applet „Weather Underground“ kann eine sich automatisch anpassende Zeitschaltuhr eingerichtet werden. Sie schaltet ganzjährig jeweils bei Sonnenuntergang ausgewählte Leuchten an. Wenn du möchtest auch zeitverzögert, damit nicht alle Lichter auf einmal angehen.

3. Standort-Funktion

Nach dem Feierabend in ein gewärmtes Haus kommen, ohne dass die Heizung unnötigerweise den ganzen Tag gelaufen ist? Oder jeden Morgen daran denken, die Heizung auszuschalten? Im stressigen Alltag sind das Dinge, die untergehen und vergessen werden.

Mit IFTTT kannst du mithilfe der Standort-Funktion genau einstellen, was deine Heizung machen soll, je nachdem wo du dich befindest. Also beispielsweise: Du verlässt das Haus und bist kurz darauf bereits 500 Meter entfernt –  das ist in diesem Fall genau der Auslöser. Die Heizung fährt im ganzen Haus um 4 Grad Celsius herunter.

Sonderaktion für BASIC thinking-Leser!

Beim Kauf einer COQON Qbox Basic erhältst du pro Person gratis einen Rauchwarnmelder und eine Q-Wave Fernbedienung im Wert von 130 Euro.

Bitte beachte: Diese Sonderaktion ist nur für die vielen interessierten Leser von BASIC thinking gedacht und ist limitiert auf 80 Bestellungen.

Sie gilt bis zum 31. März 2021. Um den kostenlosen Rauchwarnmelder sowie die Q-Wave-Fernbedienung zu erhalten, verwende bitte einfach folgenden Code beim Kauf im COQON-Online-Shop: smart-start-BT2020.

Zum COQON Online-Shop

Kommentieren