Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

2 Kommentare

    • Es ist auch manchmal das Arbeitsumfeld oder die Einstellung des Einzelnen gegenüber seiner Arbeit und nicht der Job, der die Depression auslöst. Die Überschrift ist unpassend. Unterschiedliche Hypothesen, die die Gründe der Krankschreibung beurteilen sollten ebenfalls ausgewertet werden. Bsp.: in diesen Jobs erfährst du am wenigsten Wertschätzung und wirst als Produktionsfaktor wahrgenommen und behandelt. Oder – In diesen Jobs besteht die höchste Diskrepanz zwischen Aufgaben und Eignung der Arbeitnehmer. Oder…

Kommentieren