Unterhaltung

Corona, Nachrichten und Co.: Das sind die 10 gefragtesten Podcast-Themen

Podcasts sind das Medium der Stunde. Insbesondere während der Corona-Krise ist das Interesse vieler Menschen in Deutschland an professionellen Audio-Inhalten gewachsen. Deshalb stellen wir dir die zehn begehrtesten Podcast-Themen vor. Ein Thema dominiert dabei.

Das Coronavirus-Update des Norddeutschen Rundfunks zählt zu den beliebtesten und meistgehörten Podcasts. Dadurch ist auch der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité zu den wichtigsten Personen im Kampf gegen das Coronavirus aufgestiegen.

Im Dialog mit Wissenschaftsredakteurin Korinna Hennig und Sandra Ciesek, Leiterin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt, liefert Drosten im Info-Podcast wissenschaftliche Fakten rund um den aktuellen Stand der Corona-Krise in Deutschland.

Beliebteste Podcast-Themen: Das sind die gefragtesten Audio-Inhalte in Deutschland

Doch auch fernab des Coronavirus sind Podcasts in Deutschland beliebt. Eine Untersuchung des Bitkom hat ergeben, dass die Anzahl der Podcast-Hörer signifikant angestiegen. Hatte im Jahr 2019 noch jeder vierte Deutsche zumindest gelegentlich Podcasts gehört, waren es 2020 schon 33 Prozent.

Der Vielfalt der Podcast-Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Trotzdem zeigt eine repräsentative Untersuchung des Bitkom unter 1.002 Befragten, dass die Deutschen klare Präferenzen haben. Welche Audio-Inhalte hierzulande am gefragtesten sind, verraten wir dir im wöchentlichen Ranking.

Platz 10: Bildung

Auf dem zehnten Platz der beliebtesten Podcast-Themen liegt die Bildung. Egal ob es um berufliche Themen oder um private Interessen geht: 32 Prozent der Zuhörer interessierten sich für diesen Themenbereich.

Bildung, Lernen, Mitschrift

Platz 10: Bildung. (Foto: Unsplash.com / Green Chameleon)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren