Anzeige Technologie

Logitech Scribe: So funktioniert Distanzunterricht richtig

Logitech Scribe Bildung Weiterbildung Remote Work
Foto: Logitech

In den meisten Unternehmen gehört Remote Work mittlerweile zum Alltag dazu. Auch Schulen haben ihren Unterricht auf Distanzunterricht geändert. Aber funktioniert das wirklich? Logitech Scribe setzt genau da an und ermöglicht, dass Weiterbildungen und Distanzunterricht funktionieren.

Unterricht, egal ob in der Schule, oder bei Weiterbildungen in Unternehmen, muss anschaulich gestaltet sein. Wenn Lehrer:innen über mehrere Stunden nur erzählen, bleibt bei Schüler:innen am Ende des Tages nur sehr wenig hängen. Für beide Parteien eine unschöne Situation.

Logitech hat sich dem Problem angenommen und eine Lösung gefunden. Mit Logitech Scribe können Schulen ihren Distanzunterricht weiterhin durchführen und den Unterricht so gestalten, dass Schüler:innen Spaß haben und gleichzeitig lernen.

Logitech Scribe: Die Whiteboard-Kamera für Distanzunterricht

Bei Logitech Scribe handelt es sich um eine Whiteboard-Kamera, die für die gemeinsame Nutzung von Whiteboards im Distanzunterricht oder bei Videokonferenzen entwickelt wurde. Die Lehrer:innen führen mit Notizen, Bildern und Kommentaren auf dem Whiteboard durch den Unterricht. Die Schüler:innen können alles gestochen scharf auf ihrem Bildschirm erkennen und spielend einfach lernen.

Das Design fügt sich durch den aufgeräumten Stil wunderbar in den vorhandenen Meeting-Raum oder das Klassenzimmer ein und passt optimal zu der übrigen technischen Ausstattung. Zusammen mit der Kamera für Whiteboard-Inhalte umfasst Scribe eine drahtlose Freigabe-Taste, Montagezubehör, ein Netzteil und ein CAT-Kabel für eine skalierbare Installation.

Scribe ist mit allen Whiteboard-Oberflächen von bis zu 2 x 1,2 Metern und allen Whiteboard-Markern kompatibel. Die Whiteboard-Kamera lässt sich zudem in führende Videokonferenzlösungen integrieren, wie beispielsweise Microsoft Teams Rooms und Zoom Rooms. Dozent:innen können so direkt starten und den Teilnehmer:innen Inhalte erklären.

Die drahtlose Freigabe-Taste von Scribe macht die Freigabe von Whiteboards in Videobesprechungen schnell und einfach.

Logitech Scribe

Scribe: Die Whiteboard-Kamera von Logitech (Foto: Logitech)

Logitech Scribe: KI-Gesteuerte Performance

Die in Logitech Scribe integrierte KI ermöglicht einen Transparenzeffekt. Das bedeutet, dass die Lehrer:innen nicht vom Inhalt des Whiteboards ablenken. Die Schüler:innen sehen auf ihrem Bildschirm nur das Whiteboard.

Damit die Texte und Skizzen besser lesbar sind, verbessert Scribe automatisch die Farbe und den Kontrast von Whiteboard-Markern. Außerdem verwendet die Whiteboard-Kamera Bildsegmentierung, um andere Inhalte wie Haftnotizen zu erkennen und anzuzeigen.

Einfach Wandmontage

Die Kamera kann mithilfe des Installationskits sicher an einer Vielzahl von Wandoberflächen befestigt werden. Dank der Kabelhalterung und Optionen für die Verlegung von Kabeln entlang der Wand (hoch, runter oder durch die Wand), integriert sich die Kamera optimal in den Raum.

Durch das mitgelieferte zehn Meter lange CAT-Kabel kann Logitech Scribe an das Layout des Raumes angepasst werden.

Jetzt in die Bildung investieren

Die Bildung darf nicht vernachlässigt werden. Deshalb sollten Schulen und Unternehmen genau jetzt für alle Schüler:innen einen Unterricht ermöglichen, bei dem sie wirklich lernen können. Und auch nach Ende der Coronakrise bleibt Remote Work ein großer Bestandteil von Unternehmen. Überzeuge dich jetzt selbst von Logitech Scribe für dein Unternehmen.

Hier mehr erfahren

Kommentieren