Marketing

Das sind die 10 erfolgreichsten deutschen YouTuber

YouTube gehört zu den größten und wichtigsten Plattformen der Welt. Das gilt auch für Deutschland. Dementsprechend viele deutsche YouTuber gibt es. Doch welche deutschen Kanäle sind am größten? Das sind die zehn erfolgreichsten deutschen YouTuber.

Erinnerst du dich noch an die Zeit vor zwei, drei oder vier Jahren? Damals waren deutsche YouTuber in den Medien, im Social Web und natürlich auf YouTube selbst omnipräsent. Dementsprechend groß war auch das Wachstum der Kanäle.

Doch im Jahr 2021 gibt es nur noch sehr wenige deutsche YouTuber, die es in Deutschland zu großem Erfolg schaffen. Bekannte Namen wie Bianca „Bibi“ Claßen von „Bibis Beauty Palace“ oder Dagi Bee schaffen es nicht einmal in die Top Ten.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa
Content Creator / Content Creatorin (m/w/d) – Schwerpunkt Video und Social Media
BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz

Alle Stellenanzeigen


Deutsche YouTuber: Das sind die 10 erfolgreichsten Kanäle des Landes

Tatsächlich haben sich – auch durch die Corona-Krise – die Interessen der Deutschen verändert. Belangloses Geplapper ist in den Zeiten der Krise nicht mehr gefragt. Stattdessen beschäftigen sich die Menschen in Deutschland mit wissenschaftlichen Themen, Lernangeboten und Fitness.

Die tägliche Nutzungsdauer von YouTube in Deutschland liegt bei ungefähr zwölf Minuten. Besonders beliebt sind dabei natürlich die erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle. Deshalb stellen wir dir im wöchentlichen Ranking die zehn erfolgreichsten deutschen YouTuber vor.

Platz 10: The Voice Kids

Die deutsche Castingshow hat sich auf Musik für Kinder von acht bis 15 Jahren spezialisiert. Seit 2013 wird sie in Deutschland ausgestrahlt und kann auf dem eigenen YouTube-Channel 6,6 Millionen Abonnenten überzeugen.

The Voice Kids, YouTube

Platz 10: The Voice Kids. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.

1 Kommentar

  • „Bekannte Namen wie Bianca „Bibi“ Claßen von „Bibis Beauty Palace“ oder Dagi Bee schaffen es nicht einmal in die Top Ten.“

    Tja, auf Youtube Metriken zu faken ist eben wesentlich aufwendiger – und vor allem: teurer – als auf Insta. Und Youtube gibt auch dem dümmsten Marketer ausreichend Mittel an die Hand Fakes und miserabel performende Kampagnen zu erkennen. Aber wie heißt es so schön: Jeden Tag steht ein Dummer auf, vor allem online: gefühlt 1.000 Werbende ohne IT Background – man muss sie nur finden.