Social Media Technologie

10 (erstaunliche) Dinge, die in einer Minute im Internet 2021 passieren

Eine Minute vergeht wahnsinnig schnell. Ehe du dich versiehst, sind 60 Sekunden vergangen. Doch wirklich faszinierend ist, was in diesem Zeitraum bei Netflix, Instagram, YouTube und Co. passiert. Wir zeigen dir zehn (erstaunliche) Dinge, die in einer Internet-Minute 2021 passieren.

Das Internet ist für viele Menschen in Deutschland ein täglicher Begleiter. Es begrüßt uns am Morgen und behilft uns beim Streaming von Musik im Bad und im Auto, liefert uns den Tag über Nachrichten und hält durch soziale Netzwerke die Kontakte zu Freunden und Familie.

Und das gilt nicht nur für Deutschland. Auch weltweit steigt die Anzahl der Internet-Nutzer immer weiter an. Gab es im Jahr 2018 3,9 Milliarden Internet-Nutzer:innen sollen es 2021 zwischen 4,14 und 4,5 Millionen Menschen sein – das hängt von der Prognose ab.


Neue Stellenangebote

Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg
Online Marketing Manager SEA /SEO /Social Media (m/w/d)
JACOBS DOUWE EGBERTS DE GmbH in Bremen

Alle Stellenanzeigen


10 (erstaunliche) Dinge, die in einer Internet-Minute 2021 passieren

Doch während eine Minute für die meisten von uns im Alltag wahnsinnig schnell vergeht, scheint im Internet noch einmal ein ganz anderes Tempo zu herrschen. Anders lässt es sich nicht erklären, was in einer Internet-Minute 2021 alles passiert.

Doch was geschieht in nur 60 Sekunden bei Netflix, WhatsApp, YouTube, Twitch und Co.? Genau das hat Lori Lewis für den Visual Capitalist mal wieder untersucht. Im wöchentlichen Ranking präsentieren wir dir zehn beeindruckende Fakten zu einer Minute im Internet 2021.

500 Stunden Videos

Wenn du bedenkst, dass ein Tag mit 24 Stunden schon einiges an Zeit einnimmt, sind die 500 Stunden an hochgeladenen Videos auf YouTube eine ganze Menge für nur 60 Sekunden.

YouTube, Video

500 Stunden Videos. (Foto: Unsplash.com / CardMapr.nl)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren