Anzeige Technologie

Placetel baut App Store aus: Cloud-Telefonie einfach mit CRM-Systemen verknüpfen

Cloud-Telefonie Placetel Anwendungen
Unsplash.com / bruce mars

Placetel, Anbieter für Business-Kommunikationslösungen aus der Cloud, ist für seine mehrfach ausgezeichnete Cloud-Telefonanlage bekannt. Mit der Erweiterung des eigenen Placetel App Stores haben Unternehmen jetzt die Möglichkeit, die Placetel-Telefonie per Plug & Play in zahlreiche branchenführende CRM-Anwendungen zu integrieren. Das optimiert die Team- und Kundenkommunikation und sorgt für einen produktiveren Workflow.

Was ist eine Cloud-Telefonanlage?

Bei einer Cloud-Telefonanlage handelt es sich um eine softwarebasierte Telefonie-Lösung, bei der alle Funktionen im Rechenzentrum des Providers gehostet und den Nutzer:innen über das Internet zur Verfügung gestellt werden. 

In den Büroräumen vor Ort steht dementsprechend keine physische Anlage mehr, was für Unternehmen viele Vorteile wie den Wegfall von Wartungskosten, maximale Ortsunabhängigkeit oder die flexible Skalierbarkeit bedeutet. 

Neue Integrationen sorgen für mehr Effizienz

Wie können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse und vor allem ihre Kommunikation effizienter gestalten? Die Antwort lautet: Durch Anwendungsintegration. Die Verknüpfung von Business-Software wird in der heutigen Welt immer wichtiger, um Prozesse zu beschleunigen und zu automatisieren.

Da die Nachfrage nach Integrationen stetig wächst, hat auch Placetel sein Integrationsangebot für Drittanwendungen deutlich ausgebaut. Kunden können die Placetel-Telefonie jetzt z.B. in branchenführende CRM-Lösungen wie Salesforce, HubSpot, Pipedrive oder Zoho integrieren. Diese können ganz einfach per Baukastenprinzip im eigenen App Store von Placetel gebucht und dank automatisierter Prozesse ganz einfach eingerichtet werden. 

Mit Hilfe der Integration ist es möglich, Telefonate direkt im jeweiligen CRM-System zu starten. Das bedeutet: Kund:innen, die anrufen, werden automatisch erkannt und alle Kundendaten sowie vergangene Aktivitäten direkt angezeigt. Die wichtigsten Daten wie die Uhrzeit und Dauer der Anrufe protokolliert das System automatisch. 

Der große Vorteil: Kundenberater:innen müssen nicht mehr zwischen verschiedenen Anwendungen hin- und herwechseln, wodurch viel Zeit eingespart und verhindert wird, dass wichtige Informationen verloren gehen. 

Vorteile der Integrationen auf einen Blick

  • Anrufe direkt im CRM-System mit einem Klick starten
  • Automatische Anruferfassung & – protokollierung
  • Detaillierte Analysen zur Telefonnutzung
  • Zeitersparnis & Effizienzsteigerung
  • Einfache Buchung und Einrichtung mit wenigen Klicks

Welche Integrationen bietet Placetel aktuell an? 

Im Fokus stehen aktuell bekannte CRM- und ERP-Systeme wie beispielsweise Salesforce, HubSpot, Datev oder Zendesk. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Profi-Telefonanlage in MS Teams zu integrieren. Um dadurch Business-Telefonie mit Chat, Video und Filesharing in nur einer Anwendung zu vereinen. Telefonate ins öffentliche Festnetz können auf Wunsch ganz einfach über den Teams Client geführt werden.

Auch Placetel mit Webex, die All-in-One-Kommunikation mit Cloud-Telefonie, Team-Messaging und Online-Meetings, lässt sich nahtlos in branchenführende Anwendungen aus unterschiedlichen Bereichen integrieren. Dazu gehören beispielsweise Kalenderintegrationen, Collaboration-Tools, CRM- und Ticketsysteme oder auch Cloud-Speicher. 

In Zukunft sollen weitere Anwendungen folgen. Dazu gehören beispielsweise die cloudbasierte Buchhaltungslösung von „sevDesk“ sowie E-Commerce Shopsysteme wie „Shopware“ oder „Shopify“.

Fazit: Mit Telefonie-Integrationen Kommunikationsprozesse optimieren

Wer im eigenen Unternehmen die Kommunikation gegenüber Kund:innen verbessern und für produktivere Workflows sorgen möchte, findet mit Placetel die optimale Lösung. Erfahre jetzt mehr über Placetel und lass dich selbst davon überzeugen, wie hilfreich und effizient eine Cloud-Telefonanlage mit über 150 Funktionen und vielen Integrationen zu den wichtigsten Drittanbietern ist. 

Jetzt selbst überzeugen

Kommentieren