Unterhaltung

Das sind die 10 erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten

Ein Leben ohne Streaming-Dienste ist für die meisten Menschen heute undenkbar. Ob zum Serien- oder Film-Konsum: Kein Weg führt an Netflix und Co. vorbei. Deshalb stellen wir dir die zehn beliebtesten Netflix-Serien aller Zeiten vor. Das sind die Netflix Top 10.

Mit weit über 200 Millionen zahlenden Abonnent:innen ist Netflix der mit Abstand größte Streaming-Dienst der Welt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass auch Millionen Deutsche für den Service zahlen.

Doch fernab der eigenen Nutzerzahlen hält sich der Streaming-Dienst aus dem kalifornischen Los Gatos relativ bedeckt. Nur äußerst selten und in unregelmäßigen Abständen publiziert Netflix konkrete Zahlen zum Nutzungsverhalten der User.

Netflix Top 10: Das sind die 10 erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten

Umso überraschender ist es, dass Ted Sarandos, Co-CEO von Netflix, kürzlich auf einer Konferenz in den USA die Verschwiegenheit durchbrochen hat. Konkret hat der Content-Chef des Streaming-Dienstes die erfolgreichsten Filme und Serien aller Zeiten vorgestellt.

Als Grundlage für die Netflix Top 10 gelten dabei die Views. Dabei zählt eine Serie als gesehen, wenn sie innerhalb der ersten 28 Tage nach der Publikation mindestens zwei Minuten gesehen worden ist.

Im wöchentlichen Ranking wollen wir diese Woche die zehn beliebtesten und erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten vorstellen. Hast du sie schon gesehen?

Platz 10: Emily in Paris, Staffel 1

Auf dem zehnten Platz liegt die erste Staffel der Serie „Emily in Paris“. In der Hauptrolle Emily verkörpert Lily Collins eine Amerikanerin, die in Paris für eine Marketingfirma tätig ist.

Im Mittelpunkt stehen dabei die etwas holprige Einfindungsphase von Emily in der neuen Stadt und Liebesangelegenheiten. 58 Millionen Netflix-User haben sich diese Serie in den ersten 28 Tagen der Veröffentlichung angesehen.

Emily in Paris

Platz 10: Emily in Paris, Staffel 1. (Foto: Screenshot / Netflix)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren