Anzeige Technologie

Warum sollte ich ein VPN nutzen?

VPN Angebot Surfshark-2
Surfshark

Die Welt wird immer digitaler. Dadurch ergeben sich viele Chancen aber gleichzeitig auch einige neue Gefahren. Um sich weiterhin schützen zu können, ist ein VPN sinnvoll. Wir erklären dir deswegen, was VPN eigentlich ist, warum du selbst eins nutzen solltest und wie du aktuell sparen kannst.

Was ist VPN?

VPN ist die Abkürzung für Virtuelles Privates Netzwerk. Es handelt sich dabei um einen Dienst, mit dem du dich über einen verschlüsselten Tunnel mit dem Internet verbindest, um deine persönlichen Daten zu schützen.

Häufig kommen VPNs zum Einsatz, um Verbindungen im öffentlichen WLAN abzusichern, IP-Adressen zu verbergen und grundsätzlich anonym im Netz unterwegs zu sein.

Wieso sollte ich ein VPN nutzen?

VPN wird in verschiedenen Bereichen genutzt. Im Vordergrund steht auf jeden Fall die Sicherheit. Dank des Schutzes hast du die Möglichkeit, deine IP-Adresse zu verbergen. Das bedeutet, dass deine Aktivitäten im Netz nicht mit deinem Standort verbunden werden. Das geht nur, wenn deine IP-Adresse verschleiert bleibt.

Wenn du häufig im öffentlichen WLAN unterwegs bist, können deine Daten leichter abgegriffen werden als sonst. Mit VPN werden deine Daten auch hier verschlüsselt.

Neben den Sicherheitsaspekten hat VPN auch andere sinnvolle Gründe. Du hast beispielsweise Zugriff auf gesperrte Websites. Durch die Verbindung zu einem anderen VPN-Server kannst du auch Websites in anderen Ländern freischalten.

Und auch beim Online-Shopping kann VPN nützlich sein: Da deine Aktivitäten nicht zugeordnet werden können, besteht die Möglichkeit, günstigere Preise bei beispielsweise Flügen zu erhalten.

Surfshark VPN: Allround-Schutz für deine Privatsphäre

Surfshark ist ein Anbieter, der seit dem Jahr 2018 auf dem Markt ist. Du kannst deine Geräte, die mit Windows, MacOS, Linux, Android und iOS laufen, sowie deinen FireTV, Apple TV und AndroidTV schützen.

Im Anwendungsbereich finden sich auch Unerfahrene schnell zurecht. Durch einen blauen Button kannst du eine Verbindung zum schnellsten Server oder dem nächstgelegenen Land herstellen oder aus der Liste mit den zuletzt verwendeten Verbindungen auswählen.

Was genau unterscheidet Surfshark von anderen VPN-Anbietern? Zu den wichtigsten Funktionen zählen die No-Logs-Richtlinie (die nutzerbezogenen Daten werden nicht gespeichert, verwendet oder weitergegeben werden), was die Anonymität aller Nutzer:innen sicherstellt. Du kannst unbegrenzt viele Geräte nutzen, wo du im Vergleich zu anderen Anbietern immer auf eine gewisse Anzahl beschränkt bist.

Zudem bekommst du mit Surfshark One einen Allround-Schutz: VPN für deine Online-Privatsphäre, Antivirus um deine Geräte zu schützen, Search für Online-Suchen und Alert, um bei Datenpannen direkt benachrichtigt zu werden.

Über einen speziellen „Nicht Verbunden“-Reiter findest du außerdem deine aktuelle IP-Adresse und den Kill Switch, der deinen Internetzugang automatisch deaktiviert, falls die VPN-Verbindung abbricht. Dadurch wird also sichergestellt, dass deine IP-Adresse auch dann privat bleibt, wenn dein VPN oder deine Internetverbindung selbst Probleme macht.

Jetzt zwei Monate gratis sichern

Für alle Neukund:innen aus Deutschland gibt es vom 07. Oktober bis zum 27. Oktober 2021 ein besonderes Angebot: Wenn du dich dafür entscheidest, Surfshark für 24 Monate abzuschließen, bekommst du zwei Monate gratis dazu. Pro Monat zahlst du 1,99 Euro, was eine Gesamtsumme von nur 51,74 Euro für zwei Jahre Schutz ausmacht.

Surfshark VPN ANgebot

Überzeuge dich jetzt selbst von Surfshark und sichere dir exklusiv als Neukund:in komplette zwei Monate gratis.

Hier mehr erfahren

1 Kommentar

  • Ich muss ja sagen, dass ich das mobil noch halbwegs sinnvoll finde, aber zuhause, wo ich nicht über öffentliche Netze meine Daten angebe, brauche ich das nicht. Das ist lediglich dann sinnvoll, wenn ich Geld für solche Abos ausgeben möchte, oder wirklich schlimme Dinge im Internet mache. Aber solange der 08/15 Nutzer nur zwischen Facebook, Insta und Ebay unterwegs ist wird das meiner Meinung noch nicht gebraucht.

Kommentieren