Wirtschaft

Das sind die 11 größten Vor- und Nachteile von Online-Vorstellungsgesprächen

Das Online-Vorstellungsgespräch gehört seit dem Beginn der Corona-Pandemie fest zu (fast) jedem Bewerbungsprozess. Dabei bietet die digitale Bewerbung für Bewerber:innen und Recruiter viele Möglichkeiten. Das sind die elf größten Vor- und Nachteile von Online-Bewerbungsgesprächen.

Die Corona-Pandemie hat unsere Welt und unsere Gesellschaft von Grund auf verändert. Es ist die schlimmste Krankheit seit mehreren Jahrzehnten. Nichtdestotrotz bringt das Coronavirus auch positive Nebenwirkungen mit sich.

So treiben die Auswirkungen der Pandemie die Digitalisierung in Deutschland stetig voran. Besonders stark ist das bei Behörden, Schulen und Universitäten zu merken. Also an den Orten, an denen Deutschland noch fast komplett analog war.

Online-Vorstellungsgespräch: Das sind die 11 größten Vor- und Nachteile

Doch auch in anderen Bereichen ist es zu einer erzwungenen Digitalisierung gekommen. So ist aus dem Vorstellungsgespräch in den meisten Firmen mittlerweile auch ein Online-Vorstellungsgespräch geworden.

Der Webinar-Anbieter Clickmeeting hat in einer repräsentativen Umfrage 550 Menschen aus Europa zu ihren Erfahrungen befragt. Sie alle haben an einem digitalen Bewerbungsgespräch teilgenommen.

Die Ergebnisse – also die größten Vor- und Nachteile von Online-Vorstellungsgesprächen – stellen wir dir im wöchentlichen Ranking vor. Wir beginnen mit den Vorteilen.

Platz 5: Informelle Atmosphäre

Vier Prozent der Befragten gaben an, dass sie in Online-Vorstellungsgesprächen die informelle Atmosphäre schätzen.

Videocall, Meeting, Home-Office, peinliche Calls, peinliche Video Calls, peinliche Videocalls

Platz 5: Informelle Atmosphäre. (Foto: Unsplash.com / Chris Montgomery)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren