Technologie Wirtschaft

Software as a Service: So arbeitet die Brand Management Plattform Frontify

Viele Cloud-Anbieter lagern ihre Kundendaten extern aus. Doch das Münchner Start-up Uniki setzt auf eine private Cloud. Das Unternehmen bietet seinen Kund:innen sowohl die Hard- als auch Software für mehr Datenkontrolle. Ein Blick hinter die Kulissen des Münchner Start-ups

Uniki, Cloud-Anbieter, Elly

Das Büro des Münchner Start-ups Uniki umfasst insgesamt 150 Quadratmeter (Foto: Unternehmen).

mittwald

Werbung


Über den Autor

Fabian Peters

Fabian Peters ist seit Januar 2022 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Redakteur und freier Autor tätig. Er studierte Germanistik & Politikwissenschaft and der Universität Kassel (Bachelor) und Medienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Master).

Kommentieren