Anzeige Marketing

E-Mail-Marketing für jede Systemlandschaft: So werden Unternehmen produktiver und erfolgreicher

E-Mail-Marketing Inxmail
Inxmail

Im E-Mail-Marketing gibt es einen Erfolgsfaktor, der sich stark auf den Umsatz eines Unternehmens auswirken kann. Die Rede ist von datengetriebener Personalisierung. Als Branchenpionier weiß Inxmail, wie sich diese in Newslettern und Mailings umsetzen lässt.

Zunächst erklären wir dir in diesem Beitrag, was genau es mit dem Buzzword auf sich hat. Anschließend zeigen wir dir, wie Unternehmen durch datengetriebene Personalisierung produktiver und erfolgreicher werden. Dreh- und Angelpunkt bilden Schnittstellen und Integrationen zwischen verschiedenen Systemen. Wenn du tiefer ins Thema eintauchen möchtest, empfehlen wir dir darüber hinaus das brandneue Inxmail Whitepaper „E-Mail-Marketing für jede Systemlandschaft“.

Relevanter Inhalt zum richtigen Zeitpunkt für die richtige Zielgruppe: Mit dieser Erfolgsformel steigt nicht nur die Kundenbindung, sondern auch der Umsatz. Denn Leser lieben es, wenn die Inhalte eines Mailings persönlich auf sie zugeschnitten sind. Dies macht sich durch eine deutliche Steigerung der Abverkäufe bemerkbar. Hierbei spricht man von datengetriebener Personalisierung.

Es werden sämtliche Kundendaten aus allen Systemen genutzt, die einem zur Verfügung stehen, um Newsletter und Mailings zu gestalten. Klingt kompliziert? Das muss es nicht. Nachdem eine leistungsstarke E-Mail-Marketing-Software in die bestehende Systemlandschaft eines Unternehmens integriert wurde, sind die Möglichkeiten für datengetriebene Personalisierungen schier grenzenlos. 

Datensilos clever auflösen

Die meisten Unternehmen haben bereits viele wertvolle Kundendaten gesammelt. Dazu zählen beispielsweise Adressdaten, Marketingberechtigungen oder frühere Einkäufe. In der Realität liegen diese Daten oftmals zerstückelt in unterschiedlichen Ressorts und werden deshalb nicht effektiv für Marketingkampagnen eingesetzt.

Verbindet man nun ein E-Mail-Marketing-Tool wie Inxmail nahtlos mit einem CRM-System, wird das Erfolgspotenzial enorm gesteigert. Es werden 74 Prozent Zeitersparnis und Produktivitätssteigerung erreicht (Quelle: ww.zoho.com). Zusätzlich verläuft die Kommunikation wesentlich schneller und einfacher.

Manuelle Datenübertragungen zwischen verschiedenen Systemen entfallen. Denn sämtliche Systeme werden automatisch synchronisiert und sind dadurch immer auf dem gleichen, aktuellen Stand. Auf diese Weise wird die ideale Basis geschaffen, um datengetriebene Personalisierung im E-Mail-Marketing zu ermöglichen. 

grafik-systemanbindungen

Die E-Mail-Marketing-Software von Inxmail nutzt Daten aller vorhandenen Systeme für die Gestaltung von Newslettern und Mailings (Inxmail)

Nahtlose E-Mail-Kommunikation für dein Business

Voraussetzung dafür bilden passende Schnittstellen. Aus strategischer Sicht bedeutet die Integration eines E-Mail-Marketing-Tools in die Systemlandschaft vor allem, den Marketingkanal der E-Mail in den bestehenden Marketingmix einzubeziehen. Gemeinsam mit den anderen Channels entstehen auf diese Weise Synergien.

Aus technischer Sicht erfolgt die Integration des E-Mail-Marketings über entsprechende Schnittstellen zu anderen Systemen. Jedes System übernimmt dann die Aufgabe, für die es am besten geeignet ist. So werden beispielsweise Kundendaten im CRM gepflegt, während redaktionelle Inhalte in einem CMS erstellt werden.

Das E-Mail-Marketing-System holt sich die Empfängerdaten aus dem CRM und die Inhalte aus dem CMS und führt diese beim Mailversand automatisch zusammen. Dadurch werden Mailings hoch personalisiert. Infolge wird eine 68 Prozent stärkere Kundenbindung erreicht (Quelle: www.zoho.com).

Die Wahl des Partners

Erfahrene E-Mail Service Provider liefern nicht nur die passende Schnittstelle, sondern sorgen mit einem starken Service für eine rundum gelungene Systemanbindung. Technische Beratung im Vorfeld und langjährige Erfahrung bilden die Erfolgsgrundlage. Denn nur, wenn ein E-Mail Service Provider alle Datenflüsse richtig versteht, kann eine sinnvolle Umsetzung der Anbindung erfolgen.

Auf diese Weise werden Unternehmen letztlich produktiver und sparen viel Zeit. Und das Wichtigste: Durch Integrationen lösen sich Datensilos in den verschiedenen Systemen erfolgreich auf. Von den entstandenen Synergien profitieren die verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens, weil sie nun Hand in Hand arbeiten und gemeinsam schneller ans Ziel kommen. 

Du willst mehr Details zu E-Mail-Integrationen und Schnittstellen? Dann lade dir das Inxmail Whitepaper „E-Mail-Marketing für jede Systemlandschaft“ kostenlos herunter. Anhand vier spannender Kunden-Cases zeigt das Whitepaper, wie E-Mail-Anbindungen Unternehmen erfolgreicher und produktiver machen.

Außerdem werden auf der Inxmail Website verschiedene Anbindungsszenarien vorgestellt. Schau vorbei – bestimmt ist auch die richtige Anbindung für dein Unternehmen dabei. 

Jetzt mehr erfahren

Kommentieren