Anzeige Technologie

Was sind Cookies und wie schütze ich dauerhaft meine Daten?

Cookie Cookie-Banner Crumbs
Pixabay.com / Catkin

Spätestens seit Einführung der DSGVO kennen wir alle Cookie-Banner, die beim Aufrufen einer Website erscheinen. Um schnell die gewünschten Inhalte zu sehen, klicken viele von uns einfach auf „Alle akzeptieren“. Aber was genau sind eigentlich Cookies? Und wie schütze ich trotzdem dauerhaft meine Daten? 

Was sind Cookies?

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die automatisch vom Server der jeweiligen Website erzeugt werden. Diese werden dann an deinen Browser gesendet und auf der Festplatte deines Computers oder Smartphones gespeichert, entweder vorübergehend oder dauerhaft.

Mithilfe von Cookies lässt sich nachverfolgen, welche Websites Nutzer:innen besuchen. Dadurch ist es beispielsweise möglich, den Nutzer:innen personalisierte Werbung auszuspielen. Cookies haben übrigens ihren Namen, weil sie Krümel oder eben Spuren im Internet hinterlassen. Diese Spuren beinhalten Informationen über dich, die für Unternehmen sehr wertvoll sind.

Welche Arten von Cookies gibt es?

Nicht alle Cookies dienen demselben Zweck. Im Folgenden stellen wir dir deswegen die unterschiedlichen Arten von Cookies vor.

1. Erforderliche Cookies (First-Party-Cookies)

Die erforderlichen Cookies sorgen für die ordnungsgemäße Funktionsweise einer Website im Internet. Diese Cookies werden ausschließlich von den Website-Betreiber:innen eingesetzt und bedürfen aus diesem Grund keiner Einwilligung. Denn die gespeicherten Daten der erforderlichen Cookies werden ausschließlich an die jeweilige Website gesendet.

2. Funktionale Cookies

Die funktionalen Cookies verbessern die Nutzererfahrungen der jeweiligen Website. Beispielsweise speichern sie Benutzernamen oder die ausgewählte Sprache. Diese Art von Cookies können durch die Nutzer:innen in den Cookie-Einstellungen der Website aktiviert oder deaktiviert werden.

3. Performance-Cookies

Die Performance Cookies sammeln Informationen über das Nutzerverhalten oder beispielsweise auch, ob Nutzer:innen Fehlermeldungen erhalten. Dadurch haben Website-Betreiber:innen die Möglichkeit, entscheidende Punkte wie Ladezeiten zu analysieren und zu verbessern. Auch diese Art von Cookies sind zustimmungspflichtig.

4. Werbe-Cookies (Third-Party-Cookies)

Werbe-Cookies dienen dem Zweck, den Nutzer:innen individuell zugeschnittene Werbung auszuspielen. Diese Art von Cookies werden im Online-Marketing auch als Re-Targeting bezeichnet. Vermutlich hat das jede:r von uns schon einmal erlebt: Wir besuchen einen Online-Shop und sehen dann, auf einer anderen Website, einen Werbebanner des zuvor besuchten Online-Shops. Es fühlt sich so an,  als würde die Werbung dich verfolgen. Die Third-Party-Cookies sind immer zustimmungspflichtig.

Sollte ich immer alle Cookies akzeptieren?

Sobald du die Schaltfläche „Alle Akzeptieren“ wählst, gibst du der jeweiligen Website die Erlaubnis, deine Daten zu sammeln und zu ihren Zwecken zu verwenden. Was das genau bedeutet, kommt auf die Website an: Je nach Größe werden deine Daten nämlich nicht nur von den Website-Betreiber:innen selbst, sondern auch von allen Werbepartnern der Website analysiert, ausgetauscht und sogar zu Geld gemacht.

Das bedeutet: Viele Nutzer:innen stimmen der Einfachheit halber allen Cookies zu. Dass Unternehmen dadurch sehr viel über dich erfahren und gleichzeitig eine große Menge an Geld verdienen, ist vielen nicht bewusst. Wir zeigen dir im Folgenden, wie Crumbs dir hilft deine Daten zu schützen indem es die lästigen Cookie Banner für dich ausfüllt. So werden automatisch immer nur notwendige Cookies akzeptiert, du sparst eine Menge Zeit beim Surfen, während deine Daten sicher bleiben.

Mit Crumbs deine Privatsphäre schützen

Das Problem ist, dass viele Websites sich trotz strenger Vorschriften nicht an die gesetzlichen Verpflichtungen halten. Die „Internetpolizei“ existiert nicht und kein Mensch hat die Zeit dafür jede Website einzeln auf ihre Cookie-Einstellungen zu überprüfen.

Crumbs ermöglicht es dir automatisch alle Cookie-Hinweis Banner für dich auszufüllen, so dass alle Cookies von Drittanbietern abgelehnt werden. Deine Daten können so nicht mehr an Werbetreibende oder soziale Netzwerke weitergegeben werden und on top sparst du jede Menge Zeit.

Lade Crumbs jetzt kostenlos herunter und surfe ungestört und sicher Ohne Cookie-Banner und mit vollumfänglichen Privatsphäre-Schutz.

Jetzt selbst überzeugen

Kommentieren