Anzeige Technologie

Die Zukunft der Mobilität: So kaufst du Aktien von eROCKIT

eROCKIT
eROCKIT

Die Mobilität hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Statt Verbrennungsmotoren entscheiden sich viele Fahrer:innen für Elektromobilität. Wir stellen dir deswegen eROCKIT, das Elektromotorrad mit Pedalen vor und zeigen, wie du Aktien des Unternehmen kaufen kannst.

Was ist eROCKIT?

eROCKIT ist ein Zweirad, wie es kein anderes auf dem aktuellen Markt gibt. Das Elektromotorrad ist eine Kombination aus Fahrrad, eBike und Motorrad, die Geschwindigkeit lässt sich über die Pedale regeln. Die Beschleunigung von über 90 km/h erinnert gleichzeitig an das Fahrerlebnis eines Motorrads. Der eROCKIT ist also das einzige Fahrrad, mit dem du auch über die Autobahn fahren darfst.

Das Elektromotorrad ist als ein Motorrad der 125ccm Kategorie zugelassen und lässt sich mit einem Führrerschein A1 oder B 196 Voraussetzung fahren. Es ist nicht nur umweltfreundlich und leise, der eROCKIT eignet sich mit der Reichweite von bis zu 120 Kilometern und nur 2,50 Euro Stromkosten pro Akku-Ladung ideal als Pendlerfahrzeug.

Der eROCKIT spart Zeit und Geld: Es ist komplett KFZ-steuerfrei und die Wartungskosten sind aufgrund der verbauten Technik sehr niedrig. Und das bei 100 Prozent Ingenieurskunst Made in Germany.

eROCKIT AG und Aktie: So kannst du auch zum Aktionär werden

Die eROCKIT AG möchte möglichst vielen Menschen aus der eMobility-Technik- und Nachhaltigkeits-Community die Möglichkeit geben, Teil von ihrer Vision der Mobilität zu sein. Alle Aktionäre sind also automatisch auch am Unternehmenserfolg beteiligt, wenn sie Aktien der eROCKIT AG erwerben.

Da das Unternehmen aktuell noch nicht an der Börse gelistet ist. Ein Kauf ist aktuell nur in einem öffentlichen Angebot über ag.erockit.de möglich. Derzeit sind bereits mehr als 170 Aktionäre am Unternehmen beteiligt, darunter auch Fußballprofi Max Kruse und der Medienstar Aaron Troschke. Die Erfahrung hat gezeigt, es haben sich bereits viele Unternehmen vom Start-up zu weltweit großen Playern entwickelt.

Warum lohnt sich ein Aktienkauf von eROCKIT?

Nachhaltigkeit und Elektromobilität sind sichere Aspekte der Zukunft, die in den nächsten Jahren viel beeinflussen werden. Um genügend CO2-Emissionen einzusparen und Klimaziele zu erreichen, sind alternative Mobilitätstechnologien notwendig. Die eROCKIT AG ist ein deutsches Unternehmen, das nicht nur für Ingenieurskunst, sondern auch für eine Lösung für vorhandene Mobilitätsprobleme steht.

Es ist also möglich, dass sich das Unternehmen vom Start-up zum großen Unternehmen entwickelt. Schon jetzt wird aktiv an der Expansion nach Asien und in die USA gearbeitet. Aus diesem Grund kann es aktuell ein passendes Investment für viele Personen sein, die an die Zukunft der Elektromobilität glauben. Das Listing an der deutschen Börse ist geplant, aktuell ist ein Kauf aber trotzdem schon unkompliziert direkt online möglich.

Erfahre mehr über die eROCKIT Aktie und überzeuge dich selbst davon, ob du auch investieren und am Unternehmenserfolg des Zukunftsunternehmens teilhaben möchtest.

Zur eROCKIT Aktie


Hinweis: Das vorliegende Angebot erfolgt auf der Grundlage des gestatteten Wertpapier-Informationsblattes (WIB) vom 6.12.2021 bzw. vom 2.6.2022 (Aktualisierung), abzurufen unter der Webseite ag.erockit.de. Die Gestattung stellt keine Befürwortung dar & es wird empfohlen, dass potenzielle Anleger das WIB lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken & Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Kommentieren