Technologie

Mit Alexa: Diese Smart-Home-Toilette hat alles, was man im Bad nicht braucht

Smart-Home-Toilette, Toilette, Alexa, Smarthome, Kohler
Kohler
geschrieben von Felix Baumann

Das US-amerikanische Unternehmen Kohler hat eine Smart-Home-Toilette auf den Markt gebracht, die zahlreiche technische Features ins Badezimmer bringt. Dazu gehören unter anderem auch der Sprachassistent Alexa und ein Soundsystem. Kostenpunkt: rund 11.000 Euro. 

Heute schon auf der Toilette gewesen? Normalerweise gilt unser Gang aufs stille Örtchen nicht als sonderlich spektakulär, sonder eher als Pflichtbedürfnis. Wäre es da nicht schlecht, wenn unsere Toilette uns besaßen könnte? So etwas ähnliches dürfte sich auch das US-amerikanische Unternemen Kohler gefragt haben.

Denn die Sanitär-Experten des Unternehmens haben nun eine Toilette entwickelt, die wohl eher als Thron bezeichnet werden kann. Denn das stille Örtchen mit dem Namen „Numi 2.0 Smart Toilet“ hat alles, was bislang kaum jemand auf Toilette vermisst haben dürfte. Neben einer Alexa-Integration gibt es etwa eine Menge LEDs, die den Toilettengang zu einer Lichtshow verwandeln.

Smart-Home-Toilette spielt Lieblingssongs über Soundsystem ab

Doch damit nicht genug. Denn die Smart-Home-Toilette von Kohler verfügt auch über ein eigenes Soundsystem, das das Abspielen von Songs aus Spotify und Co. ermöglicht. Neben diesen eher unüblichen Features gibt es außerdem noch einige, die tatsächlich mit dem eigenen Geschäft zu tun haben.

Ein elektronisches Bidet ermöglicht nämlich das Säubern des Intimbereichs. Anpassbarer Druck und ein Temperaturregler sollen dabei für ein angenehmes Gefühl sorgen. Dank einer automatische Spülung müssen die Besitzer zudem niemals selbst Hand anlegen. Und dauert es mal länger, so gibt es sogar eine anpassbare Sitzheizung.

Der Toilettengang der Zukunft: ab 10.800 EUR

Die Smart-Home-Toilette kann ebenfalls Streitigkeiten im Haushalt reduzieren. Denn der Deckel öffnet und schließt sich automatisch. Konflikpotenzial: gleich Null. Neben der Sprachsteuerung per Alexa lässt sich die Toilette außerdem per Fernbedienung bedienen. Ob das System mit dem Smart-Home-Standard Matter kompatibel ist, ist aber unklar.

Was jedoch bekannt ist, ist der Preis des königlichen Toilettengangs. Ein Modell kostet 11.500 US-Dollar. Das sind aktuell etwa 10.800 EUR. Wer sein stilles Örtchen also etwas modernisieren, dem steht die passende Technik ab sofort zur Verfügung. Wem das zu viel ist, der kann auch einfach ganz normal auf Toilette gehen.

Auch interessant:

Werbung

Über den Autor

Felix Baumann

Felix Baumann ist seit März 2022 Redakteur bei Basic Thinking. Bereits vorher schrieb er 4 Jahre für den Online-Blog Mobilegeeks, der 2022 in Basic Thinking aufging. Nebenher arbeitet Felix in einem IT-Unternehmen und beschäftigt sich daher nicht nur beim Schreiben mit zukunftsfähigen Technologien.

Kommentieren