Technologie

Diese fünf alten Handys sind ein kleines Vermögen wert

alte Smartphones, Smartphone, Handy, alte Handys
Pixabay.com / andreahuyoff
geschrieben von Maria Gramsch

Du hast zuhause noch alte Handys herumliegen? Einige davon könnten inzwischen ziemlich wertvoll sein. Wir zeigen dir, welche alten Modelle besonders gefragt sind.

Gebrauchte Handys bekommt man bei Ebay, Kleinanzeigen und Co. inzwischen zu Hauf. Und auch generalüberholte Geräte werden immer beliebter.

Doch es gibt einige alte Handys, die bei Sammlern besonders beliebt sind. Bei Versteigerungen können diese sogar sechsstellige Beträge einbringen, wie eine Auswertung von t-online.de ergeben hat.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Praktikum PR & Social Media mit Aussicht auf ein Volontariat
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH in Hamburg
Marketing-Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Social Media / Interne Kommunikation
L.B. BOHLE Maschinen + Verfahren GmbH in Ennigerloh

Alle Stellenanzeigen


Diese alten Handys haben Sammlerwert

Besonders gefragt sind bei Sammlern die Geräte der ersten Handy-Generationen. Wie so oft bei Sammlerstücken kann der Wert bei Vorhandensein der Originalverpackung noch deutlich gesteigert werden.

Gewinner der Auswertung ist das Motorola DynaTAC 8000x. Das Handy kam im Jahr 1983 auf den Markt und ist ein echter Oldtimer unter den Mobiltelefonen.

Zur Markteinführung mussten Interessierte rund 4.000 US-Dollar für das Gerät berappen. Das ein Kilo schwere Gerät misst 33 Zentimeter und kann wohl kaum mit heutigen Handys verglichen werden.

Für Sammler:innen ist das Gerät inzwischen aber mehrere Tausend Euro wert. Laut dem Bericht von t-online.de findet sich derzeit ein Motorola DynaTAC 8000x bei Ebay. Der Startpreis beträgt 85.000 Euro, der Wert für den Sofortkauf bei 120.000 Euro.

Das erste iPhone als Sammlerstück

iPhones erfreuen sich inzwischen großer Beliebtheit. Doch das erste Modell – das iPhone 2G – hat inzwischen Sammlerwert.

Viel konnte man damals mit dem iPhone 2G nicht wirklich anfangen. Vergleichbar zu heutigen Modellen ist es – abgesehen vom Design – kaum.

Dennoch könne laut t-online.de ein gebrauchtes iPhone 2G noch bis zu 150 Euro bringen. Ist das Gerät noch in seiner Originalverpackung kann es sogar 2.000 Euro im Verkauf erzielen. Bei Ebay sei derzeit ein Gerät für 3.959 Euro im Handel.

Alte Handys zu Geld machen

Doch nicht nur die alten Geräte von Motorola und Apple sind heute bei Sammler:innen gefragt. Auch das Nokia 8110 sowie das Nokia 8800 stehen hoch im Kurs.

Für ein original verpacktes Nokia 8110 könne heute ein Verkaufspreis von bis zu 3.000 Euro erzielt werden. Beim Nokia 8800 liege die Zahl je nach Ausführung bei bis zu 1.200 Euro.

Aber auch der Nachfolger des Motorola DynaTAC 8000x ist heute noch beliebt. So könne bei einem Gerät mit Originalverpackung ein Preis von bis zu 800 Euro erzielt werden.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.