Technologie

Kann man AirPods eigentlich mit Android verbinden?

AirPods mit Android verbinden, AirPods, Kopfhörer, Apple
unsplash.com / Omid Armin
geschrieben von Maria Gramsch

Apple ist nicht gerade für seine Bereitschaft bekannt, mit anderen Herstellern zu kooperieren. Dennoch kannst du deine AirPods auch mit Android verbinden. Wir zeigen dir, wie das in nur wenigen Schritten funktioniert.

Bereits im September 2016 hat Apple seine AirPods vorgestellt. Seither hat der iPhone-Konzern verschiedene Generationen veröffentlicht und führt damit den Markt der beliebtesten Kopfhörermarken an.

Doch das liegt nicht nur an den zahlreichen Nutzer:innen der Apple-Produkte, die iPhone, MacBook und Co. fleißig mit den kabellosen Kopfhörern von Apple koppeln. Denn AirPods funktionieren auch mit anderen Smartphones oder Geräten. Wir zeigen dir, wie du deine AirPods beispielsweise mit Android verbinden kannst.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Content Management (Web/Social Media)
Hochschule Trier University of Applied Sciences in Trier
Social-Media-Manager (m/w/d) ab sofort in Vollzeit
Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. in Berlin, Bonn

Alle Stellenanzeigen


Kann man AirPods mit Android verbinden?

Die Antwort auf diese Frage lautet schlicht und einfach: ja. Denn wie kabellose Kopfhörer von anderen Herstellern auch, funktionieren AirPods ebenfalls über Bluetooth.

Da Apple diese Technologie nicht allein gepachtet hat und viele Geräte heutzutage damit ausgestattet sind, lassen sich eben auch AirPods ganz einfach mit Geräten anderer Hersteller verbinden.

So kannst du AirPods in wenigen Schritten koppeln

Selbst Apple weist auf einer Hilfeseite darauf hin, dass du „AirPods als Bluetooth-Headset mit einem nicht von Apple stammenden Gerät verwenden“ kannst.

Aktiviere Bluetooth auf deinem Gerät, das du mit deinen AirPods verbinden möchtest. Nutzt du ein Gerät mit Android, musst du dafür die Einstellungen öffnen und über den Menüpunkt Verbindungen zu Bluetooth navigieren.

Hier werden dir in einer Liste alle über Bluetooth verfügbaren Geräte angezeigt. Damit auch deine AirPods hier auftauchen, musst du folgendes tun.

Öffne den Deckel von deinem Ladecase, lass deine AirPods allerdings im Case. Halte nun die kleine Konfigurationstaste an der Rückseite für fünf Sekunden gedrückt oder bis die Statusanzeige weiß blinkt. Nutzt du AirPods Max musst du in diesem Schritt die Taste Geräuschkontrolle benutzen, alle weiteren Schritte sind identisch.

Damit aktivierst du den Kopplungsmodus deiner AirPods und diese sollten dann auf deinem gerät angezeigt werden. Wähle die AirPods in der Liste aus, um sie mit deinem Android-Smartphone zu verbinden.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren