Technologie

Copilot: Microsoft führt neue KI-Taste auf Tastatur ein

Copilot, KI-Taste, Microsoft, Windows, Tastatur, Künstliche Intelligenz, Technik, Hardware, Software
Microsoft
geschrieben von Beatrice Bode

Die altbekannte Windows-Taste muss nach drei Jahrzehnten Platz machen – für Copilot. Microsoft führt eine neue KI-Taste ein, mit der die Künstliche Intelligenz gestartet werden kann. Die Hintergründe.

Die Taste mit dem kleinen Fenster links und rechts unten auf der Windows-Tastatur darf für viele User einfach nicht fehlen. Sie haben sich daran gewöhnt, mit ihr das Startmenü des PC-Betriebssystems auf Knopfdruck aufzurufen. Sie müssen sich allerdings bald umgewöhnen, denn Microsoft hat entschieden, die Windows-Taste um einen neuen Knopf zu ergänzen: eine KI-Taste für den hauseigenen Copilot.

Neue KI-Taste für Windows-Tastatur

Da sich die Art und Weise, wie wir Technologie in Beruf und Alltag nutzen, durch Innovationen wie KI grundlegend verändert, setzte sich Microsoft dafür ein, Menschen und Unternehmen zu befähigen, sich dem neuen Zeitalter anzupassen. Das erklärt das Unternehmen im offiziellen Blog-Post zur Neuerung.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Junior Content Manager (m/w/d) Social Media & Online Marketing
meinestadt.de in Ainring
Video Content Creator & Social Media Manager
Wagner Spezialschmierstoffe GmbH & Co. KG in Wechingen

Alle Stellenanzeigen


„In diesem Jahr werden wir einen Wandel hin zu einer persönlicheren und intelligenteren Computernutzung einleiten, in der KI nahtlos in Windows eingebettet wird – vom Betriebssystem über den Chip bis hin zur Hardware“, erklärt Microsoft-Manager Yusuf Mehdi. Die Einführung der Copilot-Taste sei die erste bedeutende Änderung der Windows-PC-Tastatur seit fast drei Jahrzehnten. Wer sie drückt, ruft automatisch die entsprechenden KI-Funktionen in Windows auf.

„Vor fast 30 Jahren haben wir die Windows-Taste auf der PC-Tastatur eingeführt, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, mit Windows zu interagieren“, so Mehdi weiter. „Wir sehen dies als einen weiteren transformativen Moment in unserer Reise mit Windows, bei dem Copilot der Einstieg in die Welt der KI auf dem PC sein wird.“

Microsoft will Copilot auf CES vorstellen

Die neue Copilot-Taste soll es Usern also offenbar erleichtern, die Künstliche Intelligenz in ihr Nutzungsverhalten zu integrieren. Bereits seit vergangenem Jahr integriert Microsoft die Software immer tiefer in sein Betriebssystem. So begann das Unternehmen beispielsweise schon im März 2023, die KI in die Office-Suite Microsoft 365 einzubinden.

Sie soll Nutzer:innen bei der Verwendung von Dokumenten, E-Mails, Präsentationen, Tabellen und mehr unterstützen und auch bei Programmen wie Word, Excel und Powerpoint zum Einsatz kommen. Zudem integrierte Microsoft die KI bereits in das Update zu Windows 11.

Auf der kommenden CES in Las Vegas will Microsoft die ersten PCs mit Copilot-Taste vorstellen. Ab Ende Februar 2024 sollen sie dann auch auf dem Markt erhältlich sein, einschließlich aller neuen Surface-Geräte. Bis dahin müssen sich User allerdings noch damit begnügen, die KI per Maus aufzurufen.

Auch interessant: 

Über den Autor

Beatrice Bode

Beatrice ist Multi-Media-Profi. Ihr Studium der Kommunikations - und Medienwissenschaften führte sie über Umwege zum Regionalsender Leipzig Fernsehen, wo sie als CvD, Moderatorin und VJ ihre TV-Karriere begann. Mittlerweile hat sie allerdings ihre Sachen gepackt und reist von Land zu Land. Von unterwegs schreibt sie als Autorin für BASIC thinking.

Kommentieren