Social Media Technologie

Doppelte WhatsApp Fotos auf dem iPhone – das ist der Grund

Doppelte WhatsApp Fotos, WhatsApp, iPhone,
Pixabay.com / antonbe
geschrieben von Maria Gramsch

Wenn du WhatsApp auf deinem iPhone nutzt, hast du dieses Problem sicherlich auch schon bemerkt. Denn seit einigen Tagen werden doppelte Fotos von WhatsApp auf dem iPhone abgespeichert.

Dieser Bug dürfte zahlreiche iPhone-Nutzer:innen in den vergangenen Tagen ziemlich genervt haben. Denn durch eine Störung erscheinen bei WhatsApp empfangene Fotos in der Fotos-App auf dem iPhone immer doppelt.

In Apples Community-Forum haben sich bereits Nutzer:innen bereits zu diesem Problem ausgetauscht. Mehr als 12.000 Menschen haben angegeben, dieses Problem auch bereits bemerkt zu haben.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Doch woran genau liegt dieses Problem und wie kannst du es beheben? Wir erklären dir, wie Bilder künftig nur noch einmal in deinen Fotos erscheinen.

iPhone speichert doppelte WhatsApp Fotos

Hast du auf deinem iPhone die Einstellungen so gewählt, dass bei WhatsApp empfangene Fotos automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden, bist du sehr wahrscheinlich auch von diesem Bug betroffen.

Im Hilfe-Forum haben die iPhone-Nutzer:innen sich zu diesem Problem ausgetauscht. Einige vermuteten, dass das Problem durch die neuste Version von Apples Betriebssystem iOS 17.4 ausgelöst wurde.

Apple hat das Systemupdate Anfang März eingeführt. Allerdings trat das WhatsApp-Problem auch bei Nutzer:innen auf, die ihr iPhone noch nicht aktualisiert hatten.

Inzwischen hat sich auch WhatsApp-Mutter Meta zu Wort gemeldet. Der US-Konzern hat bestätigt, dass das Problem durch einen Bug in der App selbst ausgelöst wird.

So kannst du das Problem lösen

Ein Sprecher des Konzerns hat dazu geraten, die App auf ihre neuste Version zu aktualisieren. Du kannst allerdings auch ausschalten, dass WhatsApp Fotos überhaupt auf deinem Gerät speichert.

Willst du deine Version von WhatsApp auf den neusten Stand bringen, kannst du dies in deinem App Store machen. Öffne die App und tippe in der oberen rechten Ecke auf deine Initialen.

So gelangst du zu deinem Account, in dem du auch alle anstehenden Updates für deine installierten Apps sehen kannst. Suche hier nach WhatsApp und klicke auf „Aktualisieren“.

Alternativ kannst du im App Store auch über die Suche zu deinem Update gelangen. Tippe dafür in der unteren rechten Ecke auf die kleine Lupe und tippe hier WhatsApp ein. Auch hier kannst du die Aktualisierung finden.

WhatsApp: Fotos nicht mehr speichern

Du kannst hingegen aber auch komplett ausschalten, dass WhatsApp Fotos auf deinem iPhone ablegen kann. Öffne dafür WhatsApp und öffne in der unteren rechten Ecke die Einstellungen.

Wähle hier den Menüpunkt Chats aus. Nun kannst du die Funktion Sichern in „Aufnahmen“ deaktivieren. Empfangene Fotos und Videos werden dann nicht mehr automatisch auf deinem iPhone gespeichert.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren