Technologie

So kannst du dein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln

Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln, Windows 11, Microsoft,
Microsoft
geschrieben von Maria Gramsch

Microsoft will die Nutzer:innen von Windows 11 unbedingt dazu bringen, ein Microsoft-Konto zu verwenden. Die Anleitung, wie du dein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln kannst, hat der Konzern sogar von seinen Hilfe-Seiten gelöscht. Wir zeigen dir, wie du die Änderung dennoch vornehmen kannst.

Ähnlich wie bei Google oder Apple sollen auch Nutzer:innen von Microsoft künftig ein Microsoft-Konto für alle Dienste des Konzerns verwenden. Damit ist es beispielsweise möglich, auf den Microsoft Store zuzugreifen oder Dienste wie OneDrive oder Microsoft 365 auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren.

Die Nutzung eines solche Kontos ist bisher allerdings nicht verpflichtend. Nutzer:innen können auch ein lokales Konto auf ihrem Windows-PC verwenden.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Creator Social Media (m/w/d)
RATIONAL Aktiengesellschaft in Landsberg am Lech
Social Media Manager/in (m/w/d)
Handwerks-Schmiede in Solingen

Alle Stellenanzeigen


Doch wie das Magazin Tom’s Hardware berichtet, will Microsoft es den Nutzer:innen von Windows 11 wohl nicht mehr so leicht machen, ein lokales Konto auf ihrem PC zu verwenden.

Windows 11: Microsoft-Konto statt lokalem Konto

Wie es in dem Bericht heißt, können Nutzer:innen mit dem neuesten Windows 11-Installationsprogramm nicht mehr einfach die Möglichkeit umgehen, ein Konto zu erstellen oder sich mit einem bestehenden Konto anzumelden.

Es ist zwar noch möglich, ein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umzuwandeln, allerdings will der Konzern es seinen Nutzer:innen wohl nicht mehr so leicht machen. Denn auf der offiziellen Support-Seite sucht man die Anleitung dafür inzwischen vergeblich.

Microsoft entfernt Anleitung aus dem Hilfe-Bereich

Microsoft bietet in seinem Hilfe-Bereich die Anleitung „Wechseln von einem lokalen Konto zu einem Microsoft-Konto“. Hier erfährst du, wie du deine Anmeldedaten bei Windows 11 ändern kannst, um hierfür dein Microsoft-Konto zu verwenden.

Die Hilfe-Seite enthielt bis vor Kurzem auch eine Anleitung, wie du dein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln kannst. Laut Tom’s Hardware erschien diese Anleitung am 12. Juni. Am 17. Juni war sie allerdings schon wieder verschwunden, wie eine Suche im Internet Archive zeigt.

Es ist allerdings auch bei Windows 11 immer noch möglich, das Betriebssystem mit einem lokalen Konto zu verwenden. Dafür kannst du auch noch immer dein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln.

So kannst du dein Microsoft-Konto in ein lokales Konto umwandeln

Auch wenn Microsoft es seinen Nutzer:innen schwer machen möchte, Windows 11 mit einem lokalen Konto zu nutzen, ist dies weiterhin möglich. Der Prozess ist außerdem ziemlich einfach.

Rufe auf deinem Windows-PC hierfür die App Einstellungen auf. Hier findest du den Menüpunkt „Konten“. Wähle dort den Unterpunkt „Ihre Daten“ aus. Hier kannst du nun „Stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden“ auswählen.

Microsoft hat auf der inzwischen verschwundenen Seite darauf hingewiesen, dass Nutzer:innen bei der Verwendung eines lokalen Kontos, einen Datenträger zum Zurücksetzen des Kennworts erstellen sollten. Gerät das Kennwort in Vergessenheit, kann man es nicht mehr wiederherstellen.

Auch interessant:

Über den Autor

Maria Gramsch

Maria ist freie Journalistin und technische Mitarbeiterin an der Universität Leipzig. Seit 2021 arbeitet sie als freie Autorin für BASIC thinking. Maria lebt und paddelt in Leipzig und arbeitet hier unter anderem für die Leipziger Produktionsfirma schmidtFilm. Sie hat einen Bachelor in BWL von der DHBW Karlsruhe und einen Master in Journalistik von der Universität Leipzig.

Kommentieren