Peter the Elephant spielt mit einem Samsung Galaxy Note: Echt oder Fake?

Solche Videos lassen einen zu Aussagen hinreißen wie: “Wenn das echt ist, dann fresse ich diverse Besen”. Samsung und die beauftragte Agentur The Viral Factory haben in Thailand einen knuddeligen Elefanten namens Peter aufgetrieben und ihn auf einem Galaxy Note herumspielen lassen. Peter spielt mit dem Rüssel Klavier und Schlagzeug auf einem Galaxy Note, öffnet Apps und wechselt zwischen den Startbildschirmen hin und her. Und natürlich benutzt er sogar den Eingabestift Stylus Pen, um etwas zu zeichnen, das ein Elefant werden könnte. Ist klar…

Anzeige

Die Agentur schwört, dass das Video echt ist, nichts nachbearbeitet oder umgeschnitten wurde. Das wäre dann ein ziemlich gut dressierter Elefant, aber was ist schon unmöglich. Samsungs Werbebotschaft zumindest ist klar: Sogar von vermeintlich weniger intelligenten Säugetieren und von Grobmotorikern zu bedienen. Und eine ganze Menge bunter Apps gibt es für das Android-Gerät noch zusätzlich. Das Galaxy Note verfügt über einen 5,3 Zoll großen Multitouchscreen. Samsung preist es als Schnittstelle zwischen Smartphone und Tablet an und ließ bereits auf diversen Veranstaltungen Zeichner mit dem Gerät und dem speziellen Eingabestift arbeiten.

Tja, was meint ihr? Echt oder Fälschung?

(Jürgen Vielmeier)

Abgelegt unter

Newsletter

15 Kommentare

  1. Franz

    Ist echt und ein ziemlich gut dressierter Elefant.
    Man sieht an einer stelle, wie die frau etwas vormacht und er es im gleichen zug nachmacht.

  2. Felix

    klar ist das echt. Warum auch nicht.
    Der Elefant schreibt ja keine Romane oder malt tolle Bilder.
    Der berührt mit seinem Rüssel einfach nur den Bildschirm.

  3. Peter

    Ist 100% echt. Wer jeher in Südost Asien war und gesehen hat zu welche Leistungen Elefanten möglich wären der hegt hieran keine Zweifel.

    Übrigens ein coole Werbung. Wäre dies nicht eine Idee für Apple gewesen?

    Auch nein die brauchen so was nicht weil deren Fans wie die Lemminge alles kaufen auch wenn die Konkurrenz genauso gut ist.

    Sorry Apple Fan Boys das habe ich wieder vergessen. Echt Schie.. das es für Andriod Phone noch kein Siri App gibt. Sonst hätte ich da nachfragen können :)

  4. Denis

    Wow:) Coole Tiere … ich hatte zuerst so meine Zweifel … scheint aber echt zu sein (ich lasse mich da mal von den anderen Meinungen überzeugen- heute weiß man ja leider nie so genau was ein fake ist und was nicht;)) …

  5. Lars

    Ich finde schon das es echt aussieht. Allerdings gibt es kleine Sequenzen bei denen die Bewegung des Rüssels unnatürlich aussehen … Als wenn sich jemand nen Handschuh in Form eines Rüssels übergesteckt hat.

    Wie auch immer, Elefanten sind sehr lernbereite Tiere, ich kann mir durchaus vorstellen, dass die soetwas hinkriegen. :-)

  6. Vinothek Bauer

    Ob echt oder nicht ist doch egal, in jedem Fall ist es eine witzige Idee und der Elefant hatte vielleicht auch ein wenig Spaß dabei.

  7. jutta

    Echt oder nicht echt ist wirklich nicht wichtig. Es ist sehr einflussreich, dass die Werbung ziemlich gut und eindrucksvoll ist.

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.