Kochen mit dem Akkuschrauber: Der Bosch IXO als Gadget für die Küche

Sponsored Post Was ist das?
Anzeige

Wer sich von euch schon auf Weihnachten freut, kann sich mit diesem Video ein paar Anregungen für ein etwas anderes Festessen holen. Bosch wirbt für seinen Akkuschrauber IXO in der Vorweihnachtszeit mit Gadgets, die nicht nur Technik-Checker, sondern sogar den lustigen Weihnachtsmann glücklich machen. Und auch die holde Küchenfee, wie ihr jetzt im Clip “Cooking with IXO & Santa” sehen könnt. Mit dem neuen “Gourmet-Set” für das verbesserte Akkuschraubersystem beeindruckt Santa als Teleshopping-“Experte” (wenn man ihn nur verstehen könnte!) und Chefkoch, der es in der Küche nicht so mit den kleinen Portionen hat. Kein Wunder bei dem Bauch…

Neue Technik

Noch schneller und kraftvoller schrauben lässt es sich laut Hersteller mit dem Bosch IXO, seit ein neuer Motor, neue Elektronik und die Lithium-Ionen-Technologie für die neue Akku-Zelle zur Verfügung stehen. Hobby-Handwerker und Profis können mit dem kleinen Akkuschrauber nun auf 30 Prozent mehr Drehkraft bauen, und das bei längerer Akkuleistung. Aufbauen geht damit genauso schnell und zuverlässig wie Abbauen, und kleine Reparaturen zwischendurch machen bestimmt fast so viel Spaß wie die Feinjustierung am Essen beim Schrauben in der Küche.

Ein Akkuschrauber als “Gourmet-Set”

Um zu Weihnachten eine praktische Geschenkidee für sie und ihn zu präsentieren, haben die Entwickler von Bosch sich in der Testküche richtig ins Zeug gelegt: Der Spezialaufsatz des “IXO Vino” soll das Entkorken von Weinflaschen zum locker-leichten Heimwerker-Dreh machen, der “IXO Spice” die Pfeffermühle handwerklich ein wenig aufpeppen. Beide Spezialaufsätze gibt es als “Gourmet-Set” in einer küchentauglichen Aluminium-Dose zusammen mit dem neuen Akkuschrauber. Und wer von euch nicht so oft in der Küche bastelt, findet bei Bosch noch ganz andere Ideen für den Spezialeinsatz mit dem Spezialaufsatz – und die Entwickler sollen gerade schon wieder am ganz großen Rad drehen.

Abgelegt unter

Newsletter

9 Kommentare

  1. haduseldu

    Darf man das jetzt als Werbung verstehen? Kann den genauen Sinn des Artikels in einem anderen Hinblick nicht ganz erkennen.

    • Christian Wolf

      Es handelt sich um einen “Sponsored Post” – erkennbar an dem Balken unter der Überschrift. Dort wird auch erklärt, worum es sich dabei handelt.

  2. Sabri

    Noch ein Spielzeug für die Männer. Sicher werde ich nicht diesen Artikel meinem Mann zeigen, ansonst sollten wir mal diesen Akkuschrauber kaufen :P

  3. Alex

    Das Video kommt nicht nach dem Link, es ist im Text. Vermutlich hast du einen Adblocker laufen? Noscript?
    Der Schrauber ist aber tatsächlich super. Für kurze, leichte Arbeiten oder auch für den Ikea Kram erstaunlich viel Leistung.

  4. David Schneider

    Das Bild sieht sehr cool aus. Vor allem die große Kartoffel. Mit so großen Zutaten müsste man mal kochen. Aber alleine die Kartoffel zu schneiden, dürfte wohl ewig dauern :D

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.