Sonstiges

incoming Trackback bei WordPress

hm… muss mal sehen, wo ich bei WordPress eingehende Trackbacks zu den Artikeln anzeigen lassen kann. Was ich dazu übrigens wärmstens empfehlen kann, ist das Wiki von WordPress mit einer schönen und recht aktuellen Doku. Die normale Doku kann man dagegen knicken, die finde ich sehr dürftig.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

22 Kommentare

  • Obig verlinktes bezieht sich nur auf das senden von Trackbacks aus WP heraus; da gab es Schwierigkeiten.
    Mit Trackbacks und Pings habe ich bisher keine Probleme feststellen können; bei http://www.cult7.de funktioniert es – wobei es natürlich ab und an durchaus Probleme geben kann; die gibt es allerdings auch bei MT und blogg.de bspw.; das liegt wohl an der unterschiedlichen Behandlung?! k.A.

  • danke, das ist für das Senden. Weisst Du eventuell auch, wie man Trackback empfängt? Weil das scheint einfach nicht gehen zu wollen.

  • oups, haben gleichzeitig gepostet. Thomas, wie binde ich den die Anzeige von eingehenden Trackbacks ein? Ich habe im Wiki nachgesehen, aber nix passendes finden können. Immer nur, wie man Trackback URLs anzeigt.

  • Anzeigen von Trackbacks in den Kommentaren geht IMHO automatisch von Haus aus; auch weil Kommentare und Pings und Trackbacks in der gleichen Datenbank-Tabelle gespeichert werden.

  • aha, automatisch? Kannst Du mir einen Gefallen tun und kurz diesen Beitrag trackbacken auf deinem Blog (klar, lösch den Beitrag auf Deinem Blog danach einfach wieder .. soll ja keine Werbung werden 🙂

  • Mit dem Trackback klappt hier wohl wirklich etwas nicht; der Ping-Back wurde allerdings erfolgreich angenommen und steht oben – gesendet aus dem Test-Wordpress V 1.2

  • ok, das scheint zu klappen, ich sehe das Trackback oben als Beitrag 1 (deines) und Beitrag 2 in den Kommentaren (meins) … dummerweise nicht chronologisch in der Abfolge der Kommentare, sondern zuerst alle Trackbacks, dann manuelle Kommentare. Hm.. muss mal sehen, ob ich da irgendwelche conditional tags einbauen kann, um Trackbacks anders kenntlich zu machen

  • obwohl, von der Postingzeit her scheint beide Trackbackpings richtig einsortiert worden zu sein … ist wohl die Apache Zeit -2 Stunden

  • Robert, das oben sind Pingbacks, keine Trackbacks!
    Pings werden von WP normalerweise an alle in einem Beitrag verlinkten URLs gesandt.

    Die stehen durchaus in chronologisch korrekter reihenfolge; allerdings scheint der Time-Offset (hier) für Trackbacks nicht zu gelten oder die Server die den Ping setzen haben eine falsche Uhrzeit.

  • roflmao … trackback, pingback, pingen, ich blick da kaum noch durch. Für mich ist ein Trackback alles das, was auf einen fremden Blogeintrag verweist, der bei ebendiesem Blogeintra dann auch angezeigt wird, wenn das das Blogsystem zulässt.

    Und ein Pingback? Soweit ich das verstehe, ist das ein automatisches System, das selbstständig nach Trackback URLs im verlinkten Beitrag eines fremden Blogs sucht und dann anpinged. richtig? Ohweia….

  • Generell kann man sagen: Trackbacks werden manuell, pingbacks automatisch gesetzt; mit Trackbacks hat Movable Type angefangen und mit Pingbacks WP-Vorlaufer b2, wenn mich nicht alles täuscht … 🙂

  • Leider kommen meine Trackbacks und Pings bei euch nicht an. Wollte Bezug nehmen auf einen eurer Beiträge. An andere Blogs kann ich Trackbacks und Pings senden! Verwende ebenfalls WordPress und habe den Bug in Version 1.2 gefixt.

  • komisch, hatte eigens dazu Tests gemacht und es ging die ganze Zeit. Na ja, WordPress und Trackbacks … hehe.. ich mache mir da keinen Kopf mehr. Ab Version 1.3 soll alles wieder besser werden, versprechen die Entwickler und hüllen sich in Schweigen die restliche Zeit.