Sonstiges

Back to Blog

mehr als eine Woche Blogpause tat gut. Zugegeben, gezwungenermassen 🙂 Nachdem ich den Berg im Grossen und Ganzen zur Seite geschaufelt habe – wobei der Berg dadurch natürlich nicht weg ist, sondern nur seitlich steht 😉 – juckte es mich wieder in den Fingern und den angesetzten Blogrost von meinen Fingern zu entfernen*knirsch*. Wobei, die ganze Woche war eigentlich nicht perfekt. Mein älterer Sohnemann hat Bekanntschaft mit einem Mercedes SLK gemacht. Leider nicht drin, sondern davor. Aber, Kinder haben einen grossen Schutzengel meistens und dem lieben Gott sei Dank (immer wenn man ihn braucht, dann ist er auf einmal von Nöten). Ausser einigen Schrammen und Blessuren und letzten Endes einm gehörigen Schrecken ist er super davongekommen. Nicht auszudenken, wenn das ein Geländewagen gewesen wäre. Ok, er hat es gut überstanden und hoffentlich war es das für dieses Jahr mit grösseren Aufregungen. Man kann als Erwachsener so ziemlich alles verkraften, nur nicht, wenn es um die Kleinen geht. Also, Glück im Unglück und an sich müsste ich frohlocken, doch der schleichende Schrecken legt sich langsam auch bei mir. Uffz! And now bin ich gespannt, was sich in der Blogosphere so die Tage getan hat.

*täschelt das Blog und säuselt ihm liebevoll zu*

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.