Sonstiges

Bist Du ein guter Unternehmer

Renditewahrscheinlichkeit 61.52%. Mit Ihren Werteeinstellungen werden Sie voraussichtlich eine leicht überdurchschnittliche Rendite.

Interessanter Ansatz, den unser MEX Blogger Stephan als Ethik/Renditetest auf seiner Seite präsentiert:

Sind Sie ein guter Unternehmer / Manager?
Ihre Ethik wirkt sich aus in Euro und Cent!

Willkommen zum Ethiktest! In diesem Verfahren geben Sie dem Computer einen groben Überblick über die von Ihnen gelebten Werte. Dafür erhalten Sie eine statistische Vorausschau auf den damit verbundenen unternehmerischen Erfolg.


Neue Stellenangebote

(Junior) Social Media Manager (m/f/d)
IUBH Internationale Hochschule in Berlin
Senior Expert / Projektmanager (m/w/d) digitale Kommunikation
MUUUH! GmbH in Osnabrück
Marketing Manager Content & PR (m/w/d)
XING Events GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Und das geht so: Ein Wert ist eine Aussage, wie z.B.: „Nur was sich rechnet, taugt auch was.“ Oder „Vertrauen ist bei weitem besser als Kontrolle.“ Sie können bei jeder Aussage entweder zustimmen oder ablehnen, je nachdem, wie Sie überwiegend in der Praxis verfahren. Je ehrlicher Sie antworten, desto aussagekräftiger wird Ihre Auswertung.

Jedem Wert hinterliegt eine empirisch erhobene Erfolgswahrscheinlichkeit bereits getesteter Führungskräfte. Sie besagt: „Wer Wert A bejaht, erwirtschaftet eine um X% höhere (oder geringere) Rendite als derjenige, der ihn ablehnt.“ Anhand Ihrer Werte-Auswahl wird ermittelt, ob die von Ihnen erwirtschaftete Rendite voraussichtlich über- oder unterdurchschnittlich ausfallen wird.

Der Ethiktest ist kostenlos. Er dauert ca. 3 Minuten. Sie erhalten die Auswertung sofort auf dem Bildschirm


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Will nur kurz hinzufügen – Im Originaltext heisst es: „Mit Ihren Werteeinstellungen werden Sie voraussichtlich eine leicht überdurchschnittliche Rendite erwirtschaften.“

    Nicht schlecht – es geht aber noch besser!