Sonstiges

Plazierte Werbung

mit dem AdSense Dienst von Google ist es möglich, sogenannte Channels einzurichten. Man kann damit genauer messen, welches Textbanner auf welchen Seiten angeklickt wird. Hierbei habe ich zwei Channels eingerichtet: ein Channel für das Textbanner auf der rechten Hauptseite und einen Channel für die Einzelansicht eines Blogeintrags. Ergebnis ist erwartungsgemäss zu Gunsten des zweiten Channels ausgefallen, und zwar sehr deutlich: über 90% aller Bannerclicks werden in der Einzelansicht generiert.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Was daran liegen könnte, dass 90% Eurer Besucher via RSS direkt die Einzeleinträge ansteuern und die Titelseite seit Jahren nicht mehr angeschaut haben?

  • Die Werbung bei der Einzelansicht ist vermutlich wegen der analysierten Texte zielgerichteter, als die global-Werbung am Rand auf der Index-Seite.