Sonstiges

Woot

woot

Cool, geile Idee: Woot ist ein Shop, der jeden Tag immer nur einen Artikel verkauft. Nicht mehr und nicht weniger. Jeder Käufer kann von diesem Artikel jeweils maximal 3 Stück kaufen und nächsten Tag gibt es wieder einen neuen Artikel. Und man verwendet einen RSS Feed, um die User über den neuen Artikel quasi realtime zu informieren. So wie es aussieht, sind die Verrückten seit 12. Juli online und schon spricht jeder über die.

Was ist es, was die ausmacht? Meines Erachtens die internet angepasste Art: Coolness und Frechheit 🙂
Ein Auszug aus den FAQ’s:

want to talk to a live person there, can I call you?
No. We are busy sourcing new products and shipping orders. You can post a comment to our community board, but we don’t guarantee to respond. You should google for the manufacturer contact to get product answers „€“ we suggest a dating service, magic 8 ball, or ouija board for general life solutions.

Will I receive customer support like I’m used to?
No. Well not really. If you buy something you don“€™t end up liking or you have what marketing people call „€œbuyers remorse,“€? sell it on ebay. It“€™s likely you“€™ll make money doing this and save everyone a hassle. If the item doesn’t work, find out what your doing wrong. Yes, we know you think the item is bad, but it“€™s probably your fault. Google your problem, or come back to that product’s topic in our community and ask other people if they know. Try to call the manufacturer and ask if they know. If you give up and must return it to us, then follow on to the next FAQ entry.

Ein üblicher Anbieter hätte das im Lebbe net so geschrieben :-)))

(Dank an Jan Piotrowski für diese Info per Mail… er hat keinen Blog … gibts das etwa noch? 🙂
Siehe auch 37signals.com


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar