Sonstiges

3 Tasten Seniorenhandy

Seniorenhandy Vodafone startet mit seinem neuen Angebot, einem sog. Seniorenhandy.

Das Seniorehandy verfügt, wie man auf dem Bild sehen kann, über drei Tasten, die der Kunde voreinstellen kann. Eine Taste könnte zB eine Notrufnummer sein – Vodafone bietet in Zusammenarbeit mit einem speziellen Callcenter medizinische Services an -, die zweite Taste für die Kinder zu Hause und eine dritte Taste könnte eine zweite Privatnummer sein. Das Spezielle an dem Handy ist die Ortungsfähigkeit wie auch Höreinrichtung. Die Gegenseite kann das Handy statt über das unzuverlässige GPS (in Städten klappt dat sehr schlecht) über Funk orten. Dazu kann die Gegenseite „Freihören“ einschalten, so dass man im Notfall eventuell zusätzliche Informationen bekommt. Soweit mir bekannt ist, wiegt das Handy unter 80 Gramm und hat eine eine Standby-Zeit von 380 Stunden. Vodafone biette das Gerät für 129,- Euro zusammen mit einem 24-Monate-Vertrags an. Ohne Vertrag kostet das gerät 159 Euronen. Dazu kommt eine nicht geringe Grundgebühr von 25 Euro monatlich. Nach den mir vorliegenden Infos (…drop 🙂 wird Vodafone dieses Gerät auch für Kinder anbieten. Das wäre in der Tat für mich interessant, da ich aus bestimmten Gründen unbedingt mit meinem älteren Sohn jederzeit in Kontakt stehen können muss. Der wird nächste Woche eingeschult, spätestens dann schaue ich mich nach diesem Gerät um!


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • So ein Quatsch. Ein Sechsjähriger braucht kein Handy und muss auch nicht ständig von Papa überwacht werden. Vielleicht pflanzen wir demnächst auch noch Neugeborenen Chips ein?!

  • Hat was von einem Babyphon, oder? Mit den drei Tasten ist das doch beleidigend gegenüber fitten Senioren, die – wie ich auch – nur vor dem Dschungel heutiger handtellergrosser Computer/Fernseher mit Telefonfunktion haben…

  • @Scheinwerfer, manchmal gibt es auch leider medizinische Gründe, die eigenen Kinder damit auszustatten.

    @Tom, ich habe auch kein so recht gutes Gefühl dabei, was die Senioren betrifft. Allerdings haben die einige Tests mit normalen Handies gemacht und das klappte häufig im Notfall nicht, weil die Tasten zu klein waren ebenso wie allgemein die Bedienung selbst jüngeren Erwachsenen schwer fällt. Die Einfachheit ist definitiv mE ein Vorteil für einige Menschen.

  • ohne es genau zu wissen, aber „coole“ Idee alte Handies mit neuen Verträgen zu verkloppen (nette Marge nach Abzug Handy EK) und dann als easy bedienbar hinzustellen.

  • Hallo Lorelei,
    vielen Dank für den Tipp, da habe ich angerufen und bin gut beraten worden. Hat schon jemand Erfahrung mit euronotruf-plus Handy?