Sonstiges

Colorpic

Colorpic bisher habe ich Pixie von Nettyware verwendet, um Farben auf dem Bildschirm aufzupicken und zB für Webtemplates als Vorlagen zu verwenden.

Dank Silke bin ich auf ein sehr viel besseres Produkt namens Colorpic von Iconico gestossen. Freeware.

Auch die anderen Produkte von Iconico sollte man sich anschauen. Sehr praktisch, fein und klein. Bilder sagen mehr als Worte!


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
Social Media Specialist (m/w/d)
Walter & Partner Management­beratung in Großraum Lörrach
Content & Social Media Manager (m/w/d), München
Wackler Holding SE in München

Alle Stellenanzeigen



LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Die Farben mit dem Begriff „Grab“ sind Slots, die man mit insgesamt 16 verschiedene Farben selbst zusammenstellen kann. Dazu ist sogar ein ganzes 16er Pack speicherbar, das man später wieder aufrufen kann.


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.