Sonstiges

Hey Teacher

Schultüteund nun hat es fast genau 31 Jahre nach meiner Einschulung meinen Kleinen erwischt: Heute war sein erster Schultag mit Tüte, Ranzen, Käppi etc… Das einzigste Neue ist lediglich diese gelbe Mütze von der Deutschen Verkehrswacht. Das bekamen wir damals nicht. Und wir hatten damals auch keine Hausaufgaben am ersten Schultag bekommen. Kann mich nicht einmal erinnern, aber waren die Schulzeiten damals auch so: 07:55-11:25 Uhr? Das Interessanteste: Wir sollen die Kinder nicht im Schulhof abholen, sondern vor der gelben Linie warten, die den Schulhof vom Bürgersteig trennt. rofl :-))) „Hey, du da drüben, hast Du etwa die gelbe Linie übertreten? Was SOLL DAS …“

Also auf gehts… drücke allen Erstklässlern und den Eltern die Daumen, dass alles reibungslos klappt.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

12 Kommentare

  • Robert, alles gute zur Einschulung von eurem Lütten. Wir in Hamburg waren schon vor 14 Tagen dran.

    OT/ Das MEX-Layout gefällt mir jetzt am allerbesten. Clean. Extrem übersichtlich. Modern. Bischen Kottke-like;). Die Google-suchfunktion unten ist auch eine gute Idee.

  • Hi Jim, danke und auch Dir alles Beste für Deinen Bopperl :-))

    Danke für das Lob bzgl. dem Design 🙂 Die Google Funktion müsste sich Google AdSense Search nennen. Ist nicht mal so schlecht wie ich zuerst dachte.

  • Vor 31 Jahren gab es die Gelbe Mütze schon. Nicht wirklich wichtig. Meiner geht im Oktober ersteinmal in den Kindergarten. Naja wird auch auch für mich Spannend.

  • jep, da wird er zunächst in deutscher Umgangssprache trainiert, also alles das, was man mühevoll drei Jahre vermieden hat, ihm beízubringen :-)))

  • Haben wir alle mal durchgemacht oder? Ich denke es ist nicht wirklich schlimm. Wir werden sehen. Wenn es mich belastet werde ich mal ein neues Weblog/Projekt eröffnen. Tolle Idee oder ? Wir werden sehen. Ich hoffe es kommt nicht dazu.

  • ach wahh, das belastet sicher nicht, es sei denn, man ist irgendwie sehr altmodisch angehaucht. In der Tat wäre ein Weblog über die Entwicklung und Erlebnisse eines Kindes für viele Leute hochamüsant und spannend, denn immerhin erlebt man mit den Kleinen die Welt irgendwie nochmals neu und staunt mit.

  • Hi Rob,
    nachträglich auch meine besten Wünsche an Deinen ABC-Schützen (hab übrigens nie verstanden, warum Erstklässler auf Buchstaben schießen sollten…?). Ich hatte bei meiner Einschulung das Grauen in Tüten: ein äußerst schmuckes, knatschgelbes Kopftüchlein mit Verkehrswacht-Logo. 🙁
    Dürfen die Mädels heute auch Mützen tragen? Wäre ihnen zu wünschen…

  • ein Kopftuch? Witzig :-)) Stephie, ich muss Dich mal zu Hause besuchen kommen und Dir beim putzen zusehen :-)))

    Soweit ich’s heute beim Abholen vom meinem Kleinen gesehen habe, tragen die Mädels auch diese Mützen und keine Kopftücher. Ich als alter Kroate aus einem patriarchalischen Land kann mich gut anfreunden mit dem Gedanken an Kopftücher … cool .. Frauen back zur Evolution :-)))))))

  • Du weisst, dass man beim Putzen häufiger auf Gedanken kommt,oder? Frage mich, warum das ausgerechnet beim Putzen passiert * kratz *