Sonstiges

Yousendit.com

praktischer Dienst, nicht mehr ganz so neu aber praktisch … You Send It.

Was macht „Du Sendest Es“?
Du kannst eine Datei auf die o.g. Seite hochladen, eine Mail an einen Empfänger schreiben und damit einen Link zum File mitsenden. Zu einfach, aber wozu? Zahlreiche MA von Unternehmen dürften mit diesem Dienst Spass haben, da ihre Mailfiles einer Filequota beim Sendevorgang unterliegen und der Versand grosser Dateien unmöglich ist (ok, unmöglich ist ein relativer Begriff :-). Dort nicht, da 1 GByte je File zugelassen werden. Ja, aber der Traffic? Dann doch wieder. Und Datensicherheit? Wieso, ist das mein Problem?

Und wie verdienen die Geld?
Das ist nur ein Mundpropaganda Angebot, denn letztlich bieten die diese Lösung mit etwas mehr pipapo Unternehmen an, die es leid sind, dass Mitarbeiter Rundmails mit fetten Attachments an alle versenden :-)) Simples Problem, simple Lösung!

(via MEX, … verwerten wir etwa alte Nachrichten wieder? Es kamen jüngst einige Frager, da habe ich halt den Beitrag refreshed.)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.