Sonstiges

Mit 7 Smalltalker

muss immer noch schmunzeln. Ich war heute mit meinen Kindern spazieren gegangen. Als wir an einem Haus vorbeikamen, aus dem ein älterer Herr erschien und zu seinem E-Klasse Benz lief, sprach ihn mein Sohn an:
„Hallo, ist das dein Merceeeedes?“
Mann: „Ja, wieso?“
Sohn: „Du hast ein schönes Auto!“

Dann durch die Schrebergärten und als wir an einer Spaziergängerin mit Hund vorbeiliefen, mein Sohn wieder:
„Hallo, was machst Du?“
Frau: „Spazierengehen“
Sohn: „Ist das dein Hund?“
Frau: „Ja!“
Sohn: „Du hast einen schönen Hund!“

Na ja, und so weiter und so fort … :-)) Nur am Samstag kam er nicht an, als er die Kassiererin im Supermarkt wieder mal fragte, wie lange sie noch arbeiten müsse. Da sie sich vorher vertippt hatte und nun schwer am Überlegen war, wie sie das korrigieren soll, war sie natürlich etwas hibbelig. Auf stetes Bohren meines Sohnemanns hin flippte sie dann völlig aus und pflaumte ihn an, dass er die Klappe halten solle. Ein aufgesetzter böser Blick meinerseits brachte sie wieder schnell runter und sie musste zwecks Friedensschliessung die Frage beantworten… „bis 20 Uhr“, was sie aber irgendwie nicht glücklicher machte, im Gegenteil :-)) Ach ja, Kinder, können so süüüüssss sein 😉

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.