Sonstiges

Mobilfunk erzieht Kunden zu Untreue

Zitat eines Freundes:

Manche lernen es nie. Nachdem Hype der Jahrtausendwende im dem die Mobilfunkprovider nicht der Gewinn, sondern nur die Kundenzahl interessiert hat, kehrte in den letzten Jahren eine gewisse Vernunft ein. Mit der scheint es aber nun vorbei zu sein. Laut Telecom Handel wird wieder subventioniert und gepraßt wie zu besten Zeiten – nur um den Kunden zu gewinnen. Das Ergebnis kann nur ein Desaster sein, da in kaum einem Markt die Kundentreue so gering ist, wie im Mobilfunk.

Man sollte den Markt schon unterscheiden: Der Vertrieb ist knallhart und auch durch die vielen Reseller umkämpft. Den Resellern bleibt dabei wenig in der Tasche je verkaufte SIM Karte, angetrieben auch durch die Preissuchmaschinen bzw. durch die Preistransparenz im Internet. Doch ich würde sagen, dass der Dumme in dem Spiel immer noch der Kunde ist und bleibt, an zweiter Stelle die vielen Reseller, die eben nicht eine ertragreiche Stückzahl verkaufen können. Selbst die grossen Reseller tragen ein immenses Risiko, wenn man an die vorfinanzierten Lager denkt. Wenn da mal etwas kracht, dann gute Nacht im Portemonnaie. Der Kunde ist der Dumme, weil er gierig nach geilen, neuen Handies schnappt. Selbst in der Blogosphere schwärmt und schwadroniert man über die technischen Gimmicks der neuen Apparatschiks. Nichts gegen Technikliebe, doch die allermeisten Kunden spielen vor lauter Handygeilheit den Providern in die Hände. Handy für Null Euro? Klar, dafür sind die Gesprächsgebühren knallig. Und D ist absolut ein hochpreisiger Mobilfunkmarkt. Sprich? Kundenbindung hin oder her. Die Masse an Kunden macht den Gesprächsgebührensack der Provider voll und voller. Die Handies sind doch – und das weiss jeder – natürlich subventioniert und das ist ja auch das Interesse der Provider, den Wettbewerb im Vertrieb ruhig aufzudrehen. Die wollen nur, dass die Leute das Handy zum telefonieren nutzen – wozu es einizigst und allein gemacht wurde – und über ständig neue Gimmicks den Kunden das Telefonieren „vergessen machen“ (sogar ein Spruch von Vodafone zu den neuen Volumentarifen… wer drüber rausschiesst, muss bluten. Wer drunter bleibt auch… geile Idee, tolle Abzocke :-). Und wenn der Markt sich ändert, weil hoffentlich die ersten Handyfunkgeräte in D aufschlagen inkl. Netzen, oder weil die Leute das Handy auch als Datenkanal statt Sprachkanal verwenden? Das wird sicherlich dauern und solange sch… die Provider auf Kundentreue, da das Spiel noch lange aufgehen wird. Ökonomisch völlig richtig mE.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.