Sonstiges

Google Desktop

Googles Desktop Suchsoftware installiert (sucht nach Inhalten auf der Festplatte auch in Officefiles und Mailfiles…) und nach der Indizierung der Platte einen Test mit dem Suchbegriff „MEX“ gefahren. Ergebnis: X Treffer im Netz, Y Treffer in Mails und Z Treffer in meinen lokalen Dateien. Das Tool macht Laune !!!

Google Desktop Suchergebnis

(via vowe)

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Und das Ganze wird dann inexiert und an Google geschickt, zur Einblendung Content-basierender Werbung auf dem Desktop?! 🙂

  • soweit habe ich nichts gehört im Netz, das ist schon einmal ein positives Anzeichen. Andererseits: Ich persönlich hätte nix dagegen, einen speziellen Folder zur Verfügung zu stellen, damit Google daraus seine Werbung ableitet. Das könnten zB PDF Prospekte von Automarken sein. Aber: Werbung ist ja leider bisher so, dass man nur Anzeigen geliefert bekommt. Muss Werbung immer Werbung sein?