Sonstiges

BIZZ isch cool

klasse, heute (gestern?) Abend das BIZZ Special mit dem „Fass-Award ohne Boden“ gesehen. Der Moderator ist ein richtiger Terrier. Ich habe mich selten so scheppig gelacht, wie die ganzen Schwarzen Schafe von erwischten Untermehmern peinlicherweise auch noch vor der Kamera tatsächlich davonlaufen. G.e.n.i.a.l!!!

Aber von vorne: Sein Auftrag ist es, ein blaues Eimerchen mit dem Schriftzug BIZZ und ohne Boden zu überreichen. Wem? Dem Unternehmer, der zB keine vereinbarten Löhne zahlt, der nie Waren zusendet, etc…

Das Highlight heute: Nachdem er sogar am Privathaus eines der Deppen Schellekloppe gemacht hat (natürlich machte keiner auf), schnappte er sich eine Leiter und ein Megaphon, postierte sich am Schutzzaun – den der Unternehmer nach tagelangen Belagerungsterror aufgezogen hatte – na ja, und schepperte dann los. Wuahhahahahaa… ich lag mit Tränen auf dem Teppich :-))))))) Nein, natürlich hat der Bösewicht nicht aufgemacht. Ich dachte nur „hoffentlich fliecht dem MOD net der Kopp wech, wenn der die Schrotflinte auspackt…

Bitte mehr davon PRO7, i love to be entertained :-)))

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • Eigentlich sollte man denen von BIZZ auch einen „Fass ohne Boden“ verleihen. Da braucht man nur einen größeren Terrier.
    Hintergrund: die haben so einen Telefonservice, wie man ihn mittlerweile überall findet. Den lassen die sich auch teuer bezahlen. Als ich diese Sendung das letzte Mal sah, prangte das BIZZ-Logo direkt über den gesetzl. vorgeschriebenen Kosteninfos… das ist doch Scheiße.

  • Mal sehen, ob die das immer noch so haben. Dann müssen wir uns nur noch einen Terrier schnappen, eine kleine Digicam und nach Unterföhring fahren. Gibt bestimmt ein geiles Video…