Sonstiges

Comment-Spam: Prima erwischt

Nachdem ich meine Blacklist an Spamwörtern selbst justiert hatte, schlugen anscheinend die letzten Tage über 140 Spamkommentare ein, ohne dass ich davon etwas mitbekam. Sie wurden alle erfolgreich in die sog. „Awaiting Moderation“ gestellt, in die ich heute Morgen zufällig hineingeschaut habe, weil just ein Spam gerade eben durchkam.

Was mir von der Usabilty Null gefällt in WordPress: Es gibt keine Check All Funktion, um alle Einträge auf einmal zu löschen. Er gibt zwar einen Mass Edit Mode, aber irgendwie haben die Entwickler dabei nicht zu Ende gedacht.

Dabei fällt mir gerade ein… kann man nicht alles, was als Spam erkannt wurde, automatisch bzw. manuell auf eine Sammelseite schieben (nach Login, nicht vor…), die die Texte auswertet? Daraus wird eine Topliste der gerade aktuellen Spam-URLs generiert, womit sich wiederum die Antispammechanismen der einzelnen Blogs abgleichen. Durch das gemeinsame Meldesystem dürften die Spammer kaum noch hinterherkommen mit ihren Domains.


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Senior Account Manager / Consultant Social Media (m/w/d)
earnesto GmbH in Düsseldorf
Social Media Consultant / Content Marketing Expert (m/w/d)
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare