Sonstiges

Fonds ohne Ausgabeaufschlag?

Nehmen wir an, man könnte sämtliche am deutschen Finanzmarkt erhältliche Fonds (zB den DWS Akkumula, etc..) ohne Ausgabeaufschlag erhalten? Wäre das spannend oder ist das nicht so wild? Ach ja, so ein Ausgabeaufschlag bewegt sich ca. zwischen 3-6% je nach Fond idR (mal mehr, mal weniger…).

Was sagen die Finanzexperten unter Euch?
Und, wo der Haken ist? Man muss sicherlich grössere Volumina erwerben, oder? Nein, ohne Minimum.
Dann wird es 100% ein zeitlich limitierter Werbegag sein? Nein, auch nicht.
Dann muss man die Beratung teuer erstehen? Nein, kostenlos.
Ok, dann sind die Gebühren tierisch hoch? Nö, ganz normal auf Marktniveau.
Die spinnen die Römer… warum? Wachstum mag ein Grund sein.

Bin kein Finanzguru und kann daher die Lukrativität dieser Möglichkeit nicht einschätzen. Helft mir mal, wenn Ihr Ahnung habt.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Klar würde ich den Fonds da kaufen, wo er nichts extra kostet. Ich würde da keine treue zu meinen sonstigen Anbietern kennen.

  • Die Fonds sind kalkuliert ohne eingerechnete Entgelte für mittelbare und unmittelbare Abschlusskosten (Bestandsprovision und Vermittlerprovision, Vertrieb…). Das macht schnell einige Prozent aus. Das sind „Kampf-Fonds“, um Neugeschäft zu generieren. Der Service ist vielleicht nicht gerade üppig.

    Problematisch oder schlechter als andere sind sie aber i. d. R. nicht.

  • der Anbieter scheint ganz gut voranzukommen, da ich die auf häufiger in ntv sehe. Service ist auch interessant: Uns wird die Beratung kostenlos angeboten, da normalerweise dafür Gebühren erhoben werden. Interessant finde ich wie gesagt die Tatsache, dass sich das auf alle handelbaren Fonds bezieht, also auch auf die Topseller, die normalerweise am Markt stets mit einem Aufschlag verkloppt werden. Habe mittlerweile auch Erkundigungen bei meinen alten Finanzkontakten bei Grossbanken eingeholt und alle bestätigen mir, dass das Angebot hochspannend und der Anbieter seriös ist. Na dann…

  • Guten abend,

    meine Lesung sagt hierzu – fit4fonds, laransa und AVL sind Anbieter – auch dima24.

    Scheinbar müssen wir aufpassen daß ein Depot ( mit gebühren) eröffnet werden muß, jeoch es koppelt sich manchmal an z.B. DAB Bank. oder Ähnliches. Seriös sind sie alle schon da sie über Großbroker die Order abgeben. Viel erfolg.