Sonstiges

Meine Spamliste

zum kopieren, wer mag:

online
adipex
adult free
advicer
also check
also visit
ambien
any link
baccarrat
bllogspot
booker
carisoprodol
casino
check out
cialis
cwas
cyclen
cyclobenzaprine
day-trading
discreetordering
duty-free
dutyfree
every site
everywhere
find it interesting
fioricet
following link
free time
freenet-shopping
gallery free
go there
incest
levitra
macinstruct
meridia
online-gambling
paxil
phentermine
platinum-celebs
Please check
please visit
poker
poker-chip
poze
prescription
slot-machine
soma
taboo
teen
texas
that link
that site
tramadol
trim-spa
ultram
viagra
matureangel
xanax
you
zolus

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • an sich reichen sehr wenige Wörter aus, wenn man mit dem Englischen keine Probleme hat, weil man einen deutschsprachigen Blog führt:
    you, visit, check, free, please = Solange der Spammer um den Besuch einer Seite auffordert. Tut er das nicht, weil er nur Links postet, kommt man um die Nennung von URL Bestandteilen nicht drumherum.

    Mit der obigen Liste blocke ich zZt 99% ab und habe zusätzlich seit gestern ein Plugin aktiviert: http://weblog.sinteur.com/index.php?p=8106 (Das Tool checked die im Kommentar genannten URLs mit einer zentralen URL Blacklist ab)

  • Könntest Du bitte kurz noch einmal sagen, welches Plugin(WordPress) Du verwendest?
    Ich werde auch momentan so bombardiert. 🙁

  • Mal zur Anregung, folgende nichtspam-Kommentare
    * online wirst du so ein tool niemals finden (online -> geblockt)
    * als teenager habe ich … (teen -> geblockt)
    * in der aktuellen meridian steht … (meridia -> geblockt)
    * der schimpanse aus texas (texas -> geblockt)
    Du solltest unter das Kommentarfeld noch die Liste der geblockten Wörter schreiben.

    PS; Gut zu wissen, dass du Viagra nicht blockst.