Sonstiges

Kompromisse

Was können Unternehmer am Beispiel der aktuellen CDU Gesundheitspolitik lernen? Sehr viele Dinge: Keine faulen Kompromisse eingehen und wenn man schon behauptet, dass man etwas besser kann als die Konkurrenz, dann muss man es auch beweisen. Und wenn nicht, den Fehler schonungslos erkennen und schonungslos korrigieren. Hätte nicht gedacht, dass Politiker für gute Worst Practices herhalten… tststs… sind ja wirklich abgehalftert.

Und politisch gesehen? Was soll da einen schon erschüttern, es ist 100% wahr: Machtgeile haben häufig das Ruder in der Hand, nicht nur in vielen Unternehmen, sondern auch in der Politik.

Für mich: Scheint ’ne Krankheit zu sein. Ich wünsche mir nicht den Tag herbei, in meinem Unternehmen ein solch faules Ei zu entdecken, sollte ich das Vergnügen haben, Manager zu beschäftigen. Wer eigene Machtinteressen vor das Wohl des Unternehmens stellt, wer seine Eitelkeiten zur Schau trägt, Mitarbeiter möglicherweise auch noch willkürlich und herablassend behandelt, bedroht die Unternehmenskultur und damit die Ertragskraft.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Home Office
Online-Marketingmanager (mit Social Media) (m/w/d)
Ernst Klett Sprachen GmbH in Stuttgart
Social Media Manager (d/w/m)
Aktion gegen den Hunger gGmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.