Sonstiges

Workshoptournee

pfiffige Idee, die Bernd im Rahmen seiner Workshop Tournee 2005 veröffentlicht hat:

Ich will mit Ihnen Ideen für Ihr Unternehmen entwickeln. Ich will gemeinsam mit allen Workshop-Teilnehmern die Kreativität und Power, die in jedem stecken herausfordern und für alle gemeinsam nutzen. Herauskommen jede Menge Lösungen, maßgeschneiderte Verbesserungsvorschläge, individuelle Strategien für Ihr Geschäft, die Sie sofort umsetzen können…

Natürlich müssen Workshops für „Werbung mit kleinem Budget“ auch mit kleinem Budget bezahlbar sein. Deshalb habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich die Preise für die Teilnehmer klein halten kann.
Erste Sparidee: Ich reise. Sie sparen Zeit.
Zweite Sparidee: Ein Workshop-Gastgeber organisiert. Alle profitieren.
Dritte Sparidee: Es geht noch günstiger. Für einen guten Zweck.

Und er hat auch eigens ein eigenes Blog dafür eingerichtet (hier als Beispiel genannt, wozu man Business-Blogs auch nutzen kann).


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • das steht ganz unten in der Beschreibung:
    „Wenn Sie zwei Plätze im Workshop einer sozialen Einrichtung kostenlos zur Verfügung stellen, berechne ich für den Workshop-Tag nur 1.250,- Euro. Warum? Weil es in jedem Ort mindestens eine soziale Einrichtung gibt, die es verdient, unterstützt zu werden. Und weil wir davon profitieren, wenn im Workshop Menschen sitzen, die ihre Kommunikations- und Werbeaufgaben mit Null Budget lösen müssen.“