Sonstiges

Code und Texteditor: PSPad – Freeware

pspad PSPad, ein prima Fileditor, den ich über eine Empfehlung auf atnotes.de entdeckt habe. Wirklich schönes Freewaretool, das mir sogar besser als Proton gefällt, mein bisheriges Lieblingstool.


Funktionen:

  • Projektbezogene Arbeit
  • unbegrenzte Länge des editierten Textes
  • gleichzeitiges Bearbeiten und Sichern mehrerer Dokumente
  • mit dem Makro-Rekorder können Sie Makros aufnehmen, speichern und wiederverwenden
  • FTP client – bearbeiten Sie Ihre Dateien direkt im Web
  • Durchsuchen der Dateien und Ersetzen der ausgewählten Begriffe
  • Vergleich der Dateien mit farbiger Anzeige der gefundenen Unterschiede
  • Vorlagen (HTML-Tags, Scripts, Code-Vorlagen …)
  • Installation beinhaltet Vorlagen für HTML, PHP, Pascal, JScript, VBScript, MySQL, MS-Dos, Perl, …
  • benutzerdefinierte Hervorhebung für selten verwendete Entwicklungsumgebungen
  • Syntax-Hervorhebung automatisch nach Dateityp
  • automatische Korrektur
  • umfangreicher HEXA-Editor
  • Verwendung der externe Programme, passend zu der jeweiligen Umgebung
  • externen Compiler mit Auffangen des Outputs, Log-Window und Log-Parser für jede Umgebung
  • farbige Hervorhebung der Syntax bei der Druckausgabe und der Druckvorschau
  • integrierte TiDy Funktion zum überprüfen und formatieren von HTML Code, Umwandlung in CSS, XML, XHTML
  • integrierte freie Version vom top CSS Editor TopStyle Lite
  • Datenexport mit Hervorhebung im RTF-, HTML-, TeX-Format in eine Datei oder Ablage
  • Spaltenblöcke, Lesezeichen, Zeilennummerierung, …
  • Neuformatierung und Komprimierung des HTML-Codes, Umwandlung der Tagsgrösse und Entfernung der Tags
  • Zeilensortierung mit der Möglichkeit einer Spaltenwahl und einer Eliminierung der Duplikate
  • ASCII-Tabelle mit der HTML-Umschreibung der Sonderzeichen (Entität))
  • sehr geil: Code-Explorer für Pascal, INI, HTML, XML, PHP und mehr (geplant)
  • Kontrolle der Rechtschreibung
  • internen Web-Browser mit APACHE-Unterstützung
  • Hervorhebung der zusammengehörenden Klammern
  • Frei verschiebbare Funktionsfenster

zahlreiche Screenshots >> und Download >>


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare