Sonstiges

Gründerreports.de Feedback

Was ist das?

gruenderreports.de ist das erste kreative Existenzgründerportal. Mit wahren Erfolgsgeschichten und Online-Magazin. Frisch, aktuell und anders.

Also dann, unaufgefordertes Feeback von meiner Seite an Euch:
– Ihr schreibt auf der Startseite etwas zum Gründer-Magazin„, Das aktuelle gruenderreports.de-Magazin, Der Inhalt: nutzwertige Informationen und Neuigkeiten für Gründer. Das Konzept: 7 Wochentage – 7 Themen – 7 AutorInnen. Vorschlag: Gleich dort im Content drauf verlinken und könnt Ihr eventuell sogar einen Programmfahrplan für die nächsten Artikel posten? Wenn möglich natürlich. Im Gründermagazin versteckt ihr den Grundfahrplan leider etwas weiter unten. Finde ich aber per se eine klasse Idee, sich wiederholende Kategorien schön regelmässig zu wiederholen. Wie gesagt, etwas mehr Teaser für die upcoming Artikel wäre lecker. Ihr habt ja breits einen Cliffhanger im Text zur nächsten Woche. Für „morgen“ wäre aber auch schön.

– Werdet Ihr weitere Magazin Redakteure hinzunehmen, kann man sich melden, wo steht mehr zum Hintergrund des Magazins?

– Könntet Ihr mehr über die „Whats in for me“ schreiben? Eine Art „neu hier“ und „was es bei uns zu finden gibt: Kompakt im Überblick“

– Die „FAQ“ von Gründern ist sehr gut, in der Gründer Fragen stellen und diese beantwortet werden. Wird sich sicher langsam füllen, wenn die Seite bekannter wird. Wichtig wäre: Je mehr es werden, umso wichtiger ist eine Hilfe für andere Leser „hottest“ Fragen, also nach Views sortierbare Ansichten (oder Kommentare, was halt bei Euch da ist)

– Das Gleiche bei den Gründergeschichten. Hier unbedingt eine „Most Viewed“ Sortierung anbieten. Sonst wird es unangenehm für den Leser, sich die Highlights rauszupicken. Wichtig auch: Eigenen RSS Feed anbieten und Kommentierungsfunktion. Zusätzlich könnt Ihr auf der Startseite von den 10 beliebtesten Artikel (woran auch immer gemessen) immer drei im Rotationsverfahren anteasern. Das reizt möglicherweise andere Gründer, Stories einzureichen. Wie sieht es übrigens mit Follow-Ups aus, quasi ein Review. Das, was der Gründer vor einem Jahr schrieb, kann aktuell völlig anders aussehen. Auch spannend solche Up and Downs. Zumal eh jeder weiss, dass eine Gründung nie gerade verläuft. Wer das von sich behauptet, erzählt Unsinn.

– Die Bücher-Ecke finde ich nicht so gelungen. Das riecht mir zu stark nach eigens gespushten Büchern. Warum keine Empfehlungen der Redaktionen iA und dazu eigene Hinweis auf die „Das sind unsere Werke“.

– Ihr bietet natürlich Gründerberatung an, ist völlig ok, aber statt nur Geschichten von Gründern zu listen, wären Eure persönlichen Ergänzungen, Tipps und Erfahrungen wirklich das Sahnetüpfelchen. So seid Ihr wie jede andere Seite auch im Netz, die sich Gründer fischen … keine Ecken, Kanten, kein Gesicht.

Prima Seite insgesamt. Wird hoffentlich ein Dauerlink. Ich bin gespannt.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar