Sonstiges

Du grüne Neune: Duden Rechtschreibtest online

oh weiahhh…. ich sollte nicht soviel E-Schreiben, das bekommt mir nicht gut.
Mein persönliches Debakel für heute, der Duden Rechtschreibtest:

A (Laut-Buchstaben) = 6 von 11 möglichen Fehlern
B (Getrennt- und Zusammenschreibung) = 3 von 9 möglichen Fehlern
C (Schreibung mit Bindestrich) = 1 von 4 möglichen Fehlern
D (Groß- und Kleinschreibung) = 7 von 15 möglichen Fehlern
Gibbet einen der schlächter die wo Ich bin?

Minianleitung: O.g. Link folgen und

Wählen Sie durch einfaches Anklicken jeweils diejenige aus, die Sie für richtig halten (Korrekturen sind jederzeit möglich). Nachdem Sie den Test komplett absolviert und auf »Auswertung« geklickt haben, erhalten Sie von uns eine verlässliche und detaillierte Rückmeldung darüber, in welchen Bereichen Sie noch Kenntnislücken haben oder unsicher sind.

Die Auswertung danach ist wirklich nett, man bekommt die Fehler explizit unter Angabe der jeweiligen Grammatikregel angezeigt. kewl … 🙂

via atnotes.de


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • Der Duden-Tipp ist wirklich gut, Robert!
    Aber die E-Schreibe, E-Mails verfassen und bisweilen SiMSen verdirbt die Rechtschreibungskenntnisse. ;-( PISA läßt grüßen!
    Mein Ergebnis: A 2, B 1, C 0, D 2.

  • Mein Ergebnis ist zwar nicht sonderlich hervorragend, dafür kann ich mich trösten, dass ich eh ein Gegner der Rechtschreibreform bin!
    Das Ergebnis:
    A 6 – B 5 – C 0 – D 3

    Btw: Meine Einführung in die Neuere Deutsche Literatur hatte ich bei einem Prof. der konsequent _alles_ kleinschreibt 😉 Das ist die Freiheit der Sprache – für alles andere gibt es Rechtschreibpürfungen und Korrekturhilfen!
    Und: Ich simse so gut wie nie!

  • @Theo, Du Rechtschreibstreber :-)) Ich simse nie, ich schreibe nicht viele E-Mails, aber… ich komme kaum noch zum Bücher lesen oder aber Zeitschriften wälzen. Ich schätze, man lernt daraus am besten.

  • Sonderlich sinnlos finde ich zum Bereich A folgendes:
    „§ In einigen Wörtern wird e durch ä ersetzt.“

  • Danke für den Tipp. Habe mich gleich getestet. Naja, mit dem Ergebnis kann ich leben (bin schließlich kein Deutschlehrer!):
    A (Laut-Buchstaben): 0 von 11 möglichen Fehlern
    B (Getrennt- und Zusammenschreibung): 1 von 9 möglichen Fehlern
    C (Schreibung mit Bindestrich): 1 von 4 möglichen Fehlern
    D (Groß- und Kleinschreibung): 2 von 15 möglichen Fehlern