Sonstiges

Sag Nein zu 650.000.000 USD

oder würdet Ihr, wenn Ihr SixApart heissen würdet – die Macher der Blogtools Typepad und Movable Type – nein sagen, wenn Euch jemand ein Kaufangebot machen würde? Wer sollte so verrückt sein? Agenturblog meldet, dass es Gerüchte gibt, die Yahoo ins Spiel bringen. Warum und weshalb und wie man auf diese verrückte Summe kommt, lest bei agenturblog nach.

Meine persönliche Meinung: Die genannten Berechnungsgrundlagen beruhen noch auf New Economy Grundlagen. Ob das heute noch so gültig sein sollte? Ich weiss ja nicht. Folgende Gründe werden angeführt, die einen Kauf seitens Yahoo sinnig erscheinen lassen sollen:
1. Blogs are the next market for pay-per-click ads.
2. Web publishing will be a necessary component of an integrated set of Web-based personal tools
3. Yahoo! seems to have underestimated the commercial importance of blogs, trails Google and MSN in the blogging market, and will end up being forced to acquire Six Apart in the near future for a handsome


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Auf jeden Fall, hoffentlich hat sich Heiko Hebig nebenbei auch ein kleines Optionspaket gesichert :-)) Wie, Optionspaket? Doch New Economy? Ach, Schmarrn, .. ich bin gespannt, ob was dran ist, am Gerücht.


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Social-Media-Manager (m/w/d)
Bundessteuerberaterkammer Körperschaft des öffentlichen Rechts in Berlin

Alle Stellenanzeigen



Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.