Sonstiges

Blogsklaven

erfrischend offen und gleichzeitig sehr treffend, Udos Artikel „Rampensau„:

Ich habe mit dem Relaunch im Herbst bewusst den Zähler abgeschafft. Der tägliche Blick auf die Quote war zwar eine Zeitlang reizvoll. Aber so sicher, wie dich die Zahlen zunächst beflügeln, deformieren sie dich später zur Rampensau.

Did I entertain you? Bemerkenswert, dass diese hinterhältig-gefährliche Frage sich über die Technik doch wieder heranschleicht. Aber irgendwie auch schmeichelhaft…

Did I entertain you ist ein Zitat aus dem Film Gladiator. Maximus, der „Hero“, hat in einer Arena just vorher mehrere Gladiatoren zügig abgeschlachtet und wirft seine Schwerter mit dem Satz dem johlenden Publikum verachtend vor die Füsse.

Ich kann Udo nur beipflichten. Vorgestern hatte mich Burkhard, Leiter von MEX, auf der monatlichen Sitzung nach den aktuellen Trafficzahlen gefragt und ich wusste sie einfach nicht. Früher hätte ich sie auf Heller und Pfennig herunterbeten können. Irgendwann kommt immer der Zeitpunkt, wo man sich von den Zahlen, Page Rank etc… persönlich entsklavt und unabhängiger schreibt.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar